Schwerpunkt: Krisenfest? Was die Seele stark macht

Wer im Laufe seines Lebens ein starkes seelisches Immunsystem entwickelt, ist besser darauf vorbereitet, Katastrophen und Schicksalsschläge zu meistern. Er wird sich in Umbruchphasen leichter neu orientieren und findet selbst in der Krise einen Zugang zur inneren Kraftquelle. Nach solch einer inneren Stärke sehnen wir uns alle, aber nicht jedem von uns ist sie von Anfang an mitgegeben.

Jeder hat schon einmal die Erfahrung gemacht, an etwas gescheitert zu sein. Ob sie uns völlig aus der Bahn wirft oder ob wir etwas daraus lernen, hängt davon ab, wie man damit umgeht. Denn man kann eine Krise durchaus als Chance begreifen, wenn man sich ihr stellt und sie bewusst durchlebt. Davon ist Professor Claus Eurich zutiefst überzeugt. In Seminaren und in seinem Buch Die heilende Kraft des Scheiterns zeigt er eine neue Sichtwiese auf den Umgang mit Krisen.

Einige Menschen verfügen über eine stärkere Widerstandskraft, können besser mit Belastungen umgehen als andere. Diese als Resilienz bezeichnete Qualität steht zunehmend im Fokus psychologischer Forschung.

Gesundheit & Wellness

Alberto Villoldo verließ als junger Wissenschaftler das Labor und lernte bei den Weisen in den Anden und am Amazonas. Die Wirksamkeit seiner Energiemedizin lässt sich heute mit moderner Wissenschaft belegen.

Ein neues Jahr, ein neues Leben? Leider sind gute Vorsätze fürs neue Jahr meist kurzlebig. Mit einem ganzheitlichen Ansatz sind die Aussichten für eine nachhaltige positive Veränderung jedoch recht gut.

Fitter werden steht bei vielen ganz oben auf der Liste der guten Vorsätze fürs neue Jahr. Dazu gehört neben einem regelmäßigen Bewegungsprogramm auch eine bewusste, vollwertige biologische Ernährungsweise, die das gesamte Lebensgefühl erhöht.

Kommt jemand erstmals mit der Schwingung eines für ihn wichtigen homöopathischen Mittels in Berührung, erfährt er oft schlagartig höchst positive Veränderungen, die aber nicht immer von Dauer sind. Woran liegt das, und wie geht es wieder voran?

Kultur & Wissen

Willkommen in 2015. Dem Glücksjahr, das im zentralen Einfluss des Planeten Jupiter steht. Und ja, die astrologischen Zeichen stehen mehr als gut. Von unseren himmlischen Gefährten, den Sternen, erreichen uns Frequenzen, die uns darin unterstützen, uns zu erinnern. Erinnern wor...

Sie konnte und wollte sich in keine Schublade packen lassen und ist mit ihren Kunstwerken, die oft kleine Schaukästen sind, wie auch mit ihren Einsichten einzigartig. Christian Salvesen sprach mit der Künstlerin Gunda Cassée.

Gelebte Spiritualität

Der schamanische Lehrer Don Miguel Ruiz Jr. berichtet von seiner Herkunft, seiner Ausbildung und einer wichtigen Lektion, die ihm seine Großmutter erteilte.

Es stehen immer wirtschaftliche und politische Interessen im Vordergrund, wenn Kriege geführt werden, sagt Karen Armstrong. Die renommierte Religionswissenschaftlerin hat sich in ihrem neuen Buch mit Religion und Gewalt auseinandergesetzt. Bei der Lektüre wird klar: Begriffe wie Fundamentalismus oder Märtyrer sind keineswegs so klar definiert, wie viele denken, und in Sachen Toleranz waren die Muslime den Christen immer schon einen Schritt voraus.

Seit vielen Jahren leitet er das Seminarhotel Jonathan am Chiemsee, leitet an zur Selbstverantwortung in Workshops und Wüstenretreats. Gerade hat er sein erstes Buch veröffentlicht. Mit Charles Kunow sprach Christian Salvesen .

„Mein Gott, da ich meinen Geist auf deine Anordnung hin äußeren Tätigkeiten zuwenden muss, lass mich bitte während dieser Aufgaben bei dir bleiben und dir Gesellschaft leisten. Und damit alles bestmöglich verläuft, arbeite bitte mit mir zusammen...“

Unter dem Namen „Abrahamic Reunion“ engagieren sich seit 2001 interreligiöse Friedensaktivisten in Israel für ein harmonisches und friedliches Miteinander der abrahamitischen Religionen. Angesichts der fortgesetzten gewaltsamen Übergriffe seit dem Gaza-Krieg im Sommer 2014 sind sichtbare und spürbare Zeichen des interreligiösen Wohlwollens, wie die Friedensmahle der Abrahamic Reunion, notwendiger denn je. „Hoffnungsfunken“, nennt sie David Shahabuddin Less, der von Anfang an dabei ist.

„Gottvertrauen ist eine Quelle, aus der wir auf Schritt und Tritt Kraft, Hilfe und Inspiration schöpfen können. Es vermittelt uns die Weisheit und Führung, die wir brauchen, um den richtigen Weg durchs Leben zu finden.“

Portrait

Sie sang schon als Kind für Herman van Veen, ist bekannt durch große Tourneen und TV-Auftritte, widmet ihre Begabung und ihre ausdrucksstarke Stimme seit über zehn Jahren der Heilung und dem Zusammenfinden im Herzen. Er hat als Komponist von Filmmusik für alle großen TV-Sender und als Orchesterarrangeur mit vielen internationalen Jazz- Stars gearbeitet. Gemeinsam haben Sabine van Baaren und Mark Joggerst ihre ganz ei...

Schon als kleines Mädchen liebte es Dechen Shak-Dagsay, mit ihrer Mutter tibetische Volkslieder zu singen. Als ihr Vater Dagsay Rinpoche sie 1998 bat, Mantren für sein Praxisbuch für die tibetische Meditation zu singen, war dies der Anstoß für ihr ein Jahr später erschienenes Debüt- Album Dewa Che – Universal Healing Power. Inzwischen ist die in der Schweiz lebende Tibeterin eine erfolgreiche Sängerin, die ihren ganz eigenen Stil der Interpretation tibetischer Mantren gefunden hat. Ein Leben lang fasziniert von der Heilwirkung, die Mantren haben können, legt die zweifache Mutter nun ihr erstes Buch zum Thema vor. VISIONEN traf die Künstlerin vor einer Lesung in Zürich.

Bewusst Reisen

Wer ganz gezielt etwas für seine Gesundheit, sein Wohlbefinden und auch seine Widerstandskraft – Resilienz – tun möchte, findet heute im Internet die vielfältigsten Angebote. Visionen hat etwas aus dem Programm von Neue Wege ausgewählt. Der Anbieter und Veranstalter alternativer Reisen feiert 2015 sein 25 jähriges Bestehen.

Positive Lebensgestaltung

Unsere zivilisierte Lebensweise schneidet uns immer mehr von natürlichen Energiequellen ab. Da wir uns überwiegend in Räumen aufhalten und uns mit Kunststoffen in Möbeln, Teppichen, Wandfarben und Stoffen umgeben, isolieren wir uns noch mehr vom universellen Energiefeld, was nicht ohne Wirkung auf Gesundheit und Wohlbefinden bleiben kann. Naturmaterialien wie Baumwolle, Bambus, Holz, Wolle oder Seide hingegen stellen eine Verbindung wieder her. Seit nunmehr zehn Jahren bietet die im Allgäu ansässige Firma Spirit of OM bio-energetische Kleidung aus eben diesen Naturmaterialen an, herges...

Aktuell nimmt Saturn im Zeichen Schütze Platz und drängt in den nächsten zwei Jahren auf eine gründliche Beschäftigung mit Weltanschauungen, Glaube und Religion. Michael Allgeier zeigt hier auch die Chancen dieser Zeitqualität auf.

Spirituelles Spektrum

Das wertvolle spirituelle Erbe des Islam ist durch Fehldeutungen in Verruf geraten. Sich auf die hohe Ethik der Spiritualität zu besinnen und klare Grenzen zu ziehen, ist das Gebot der Stunde.
AGBCopyright & DatenschutzImpressumKleinanzeige aufgeben