Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Visionen

joomla header 02 18

Die vielen Gesichter der Liebe 

Nur die Liebe vermag uns die Größe zu geben, mit der wir uns selbst und andere aus den Verstrickungen des Lebens herauslösen können. Doch braucht sie Zeit und bewusste Pflege, damit sie sich zur Blüte entwickeln kann.

 In Zeiten, in denen sich Strukturen für das Gelingen eines glücklichen Lebens auflösen, kommt einer zeitüberdauernden Ausrichtung an spirituellen Werten immer mehr Bedeutung zu. Immer schneller scheint sich das Rad der Zeit zu drehen und immer weniger Zeit bleibt für den Einzelnen, um das Leben in seiner Vielfalt und Schönheit zu wertschätzen und zu genießen.

Der moderne Lebensstil ist fixiert auf ein perfektes Äußeres, wo bleibt da die Zeit für die echten, die wahren Gefühle? Das Internet – die virtuelle Welt mit ihren sozialen Netzwerken – baut in uns eine Scheinwelt auf, kreiert schier unermessliche Wünsche und Bedürfnisse, sodass manch einer schon mal den Überblick und den Bezug zum richtigen Leben verlieren und ganz vergessen kann, dass die erste und wichtigste Erfahrung in unserem Leben die Liebe ist. Liebe ist sowohl am Anfang des Lebens als auch an dessen Ende das erste, wonach sich ein jeder von uns sehnt. Macht, Geld und Sex sind „nur“ Zwischenstationen. Denn hinter jeder Handlung verbirgt sich die treibende Kraft der Liebe.

Wir brauchen einen Kompass für die Liebe, damit wir die Entwicklungsstufen erkennen und verstehen; vereinfacht können wir uns auf drei Entwicklungsstufen der Liebe verständigen:
• die Liebe, die aus Charme oder Anziehung heraus entsteht
• die Liebe, die aus Vertrautheit entsteht, und
• die Liebe zum Göttliche

Liebe ist kein Gefühl, Liebe ist deine wahre Existenz, sie ist das, was du bist. (Sri Sri Ravi Shankar)

 Regina Bönsel

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant! Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

Heft bestellen

nach oben