Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Visionen

vis header 06 18

Ausgabe 06/2014

Lebensmodelle in unserer Zeit. Was sagen sie, was geben sie uns?

Mehr Ratgeber als hier und heute waren wohl nie verfügbar. Alle wollen uns zu einem besseren Leben verhelfen. Doch ist das schon ein Lebensmodell? Christian Salvesen fragt nach.

Im Gespräch mit Ruediger Dahlke über sein Seminar- und Lebensprojekt in der Steiermark

Im Süden Österreichs haben sich Ruediger Dahlke und seine Lebensgefährtin Rita Fasel einen lang gehegten Wunsch erfüllt. Sie bauten ein altes Weingut, das bereits mit Bio-Landbau bewirtschaftet wurde, in ein Seminar- und Wohnprojekt nach ökologischen, energetischen und spirituellen Kriterien um. Seit rund fünf Jahren bietet TamanGa nicht nur zwischen zehn und zwanzig konstant dort lebenden und arbeitenden Menschen ein Zuhause, sondern auch Besuchern, die dort für eine Weile bleiben wollen. VISIONEN-Redakteurin Claudia Hötzendorfer sprach mit Ruediger Dahlke über das Leben eines Traums, das nicht immer reibungslos abläuft.

Von der Kommune über die WG bis zum Ökodorf

Zu keiner Zeit gab es so viele unterschiedliche Varianten des Zusammenlebens wie heutzutage. Die Bandbreite der Angebote reicht von der Kommune über Wohngemeinschaften, Beginenhöfe, Klosterund Ordensgemeinschaften bis hin zu Ökodörfern. Allen gemeinsam ist, eine Alternative zur klassischen Lebensform in der Kleinfamilie zu sein. Wir stellen einige dieser Lebensmodelle vor.

nach oben