Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Visionen

joomla header 10 17

Ausgabe 11/2014

Ein Thema – sechs Facetten

Im Angesicht des Todes kommt weltliche Klugheit an ihr Ende. Seine Kunde hält für jeden Einsichten bereit. Niemand entzieht sich der Konsequenz des Todes.

Was Nahtoderlebnisse und Träume über das Jenseits sagen

Was bedeutet die christliche Botschaft der Auferstehung, wofür stehen die Erfahrungen von Licht und die Begegnung mit Verstorbenen? Willy Peter Müller teilt seine Recherchen und Überlegungen mit.

Tod, Sterben und das Aufwachen

Die meisten Menschen verdrängen die Gefühle von Angst, die mit der Auseinandersetzung mit dem Thema Tod und Sterben, dem eigenen oder dem uns naher Menschen, verbunden sind. Und verpassen damit die große Chance, durch diese Begegnung eine tiefe innere Wahrheit und einen Schatz zu entdecken, der unter der Angst und der Begrenztheit unseres physischen Lebens liegt: Stille, Leere, Freude und Aufwachen.

Satya Singh erläutert die feinstoffl ichen Wahrnehmungen beim Sterben

In seinem aufwändig gestalteten und in die Tiefe gehenden aktuellen „Yoga-Buch vom Leben und vom Sterben“ bereitet uns der bekannte Yoga-Lehrer Satya Singh auf unseren Tod und das Jenseits vor. Dazu gehört die Erkenntnis unserer selbstgewählten Aufgaben und Vorhaben für das gegenwärtige Leben.

Eine Mutt er schildert den Verlust ihrer 16-jährigen Tochter

Nach vielen Jahren intensiver Auseinandersetzung mit ihrer Leukämie starb Pauline 2006 im Alter von 16 Jahren. Ihre Mutter Isabel Schupp teilt in ihrem gerade erschienenen Buch „Die Nacht bringt den Tag zurück“ ihre Trauer und tiefe Erkenntnisse mit. Wie ergreifend das sein kann, wird schon in den ersten Seiten deutlich.

Schwelgen in der Schwemme

Die aktuelle Apfelschwemme macht Lust und Laune, die paradiesische Frucht auf jede erdenkliche Art zu genießen.

nach oben