Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Visionen

joomla header 04 17 ThinkstockPhotos 493535512

Der alltägliche Umgang mit anderen bietet viele Gelegenheiten,  die eigene spirituelle Entwicklung selbst zu sabotieren.

Der 14. Dalai Lama möchte sein Leben und Wirken drei Hauptaufgaben widmen: Anerkennung menschlicher Grundwerte für ein glückliches Leben, Verständigung unter den Religionen und Erhalt der buddhistischen Kultur in Tibet.

Für den ZEN-Weg sind Mut und Ausdauer nötig, aber vom ersten Schritt an erntet man innere Ruhe, Gelassenheit, Freude und Verbundenheit.

Jahrelang litt die Amerikanerin Byron Katie unter starken Depressionen. Sie konnte ihr Bett nicht mehr verlassen, konnte sich nicht mehr um ihre Kinder kümmern, litt unter Platzangst und ihr Zustand wurde immer schlechter.

Die Esoterik-Welle hat in Westeuropa mittlerweile eine stabile  Subkultur hervorgebracht, in der Hunderttausende gefunden haben, was ihnen christliche Kirchen und Wissenschaft nicht geben  konnten: eine spirituelle Heimat. Verbreitete Skepsis von Außenstehenden lässt sie kalt. Dabei täte Selbstkritik not.

Das Geheimnis der Gesundheit verweist über den Körper hinaus und  ist erst dann entschlüsselt, wenn der Mensch den göttlichen Ursprung seiner Seele entdeckt.

nach oben