Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Visionen

joomla header 02 18
Bach-Blütentherapie

Unsere Lebensumstände bringen Hochs und Tiefs mit sich und setzen uns seelischem Stress aus. Die Bach-Blüten wirken auf diese Seelen und Gemütsverfassungen ein und lösen sie auf sanfte Art und Weise auf.

Sanfte Helfer für die Seele

Vor ein paar Jahren sind mein Mann und ich mit Sack und Pack in ein neues Haus gezogen. Unserer beiden Katzen waren selbstverständlich mit von der Partie. Wir waren euphorisch, alles ließ sich gut an. Doch leider teilte unser Kater diese Euphorie über den Ortswechsel nicht im Geringsten. Er fing an das ganze Haus voll zu pieseln, uns seinen Unmut mit aller Nachdrücklichkeit zu verdeutlichen. Nichts half, weder intensive Streicheleinheiten, noch Geduld oder Sonderfutter- Rationen. Letztendlich blieb uns keine andere Wahl als den Kater zu schnappen und zu einem uns noch unbekannten Tierarzt zu fahren. Der Zufall wollte es, dass dieser Tierarzt der Homöopathie und der Bachblüten-Therapie sehr aufgeschlossen gegenüber stand. Anfang der 90er ein wohl eher ungewöhnlicher Umstand. Der Arzt hielt den Kater auf dem einen Arm und wägte mit der anderen Hand verschiedene Bach-Blüten-Stockbottels (Vorratsoder Konzentratflaschen) ab. Seine Wahl fiel dann auf drei Essenzen, aus denen er uns eine Mischung zusammenstellte, von der wir Zappa täglich ein paar Tropfen unter das Futter mischten. Wir standen dieser Sache sehr skeptisch gegenüber. Aber bereits ein paar Tage später wurde das Markieren weniger und nach einer Woche stellte der Kater es ganz ein. Er hat nie wieder in unser Haus gepuscht. Leider wissen wir bis heute nicht um welche Bach-Blüten es sich handelte, der Tierarzt wollte uns die Mischung nicht nennen um uns nicht zu beeinflussen.

Ana Friedrich

FOTO: PR Bach-Center

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant! Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

Heft bestellen

nach oben