Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Visionen

vis header 05 18e
Herzenswärme - Mönch lächeld

Warmherzigkeit ist eine Wohltat – für andere wie für einen selbst. Es lohnt sich, diese Quelle der Freude zu erschließen.

Als Susanne Liebich erfuhr, dass ihre 9-jährige Tochter an Leukämie erkrankt war, brach die Welt für sie zusammen. „In mir stand alles kopf. Es war, als wäre das Licht in meinem Leben ausgeknipst worden und ich im Dunkeln herum tapsen würde“, sagt die heute 58-Jährige rückblickend. „Ich wüsste nicht, wie ich ohne die Liebe und Hilfe meiner Familie und meiner Freunde die Jahre bis Stefanies Tod und danach geschafft hätte. Aber auch aus dem weiteren Umkreis zeigten mir Menschen ihre Anteilnahme und echte Hilfsbereitschaft.“

Liebe, Mitgefühl, Wohlwollen und Hilfsbereitschaft sind der Kitt einer jeden menschlichen Gesellschaft. Davon ist Susanne Liebich – und nicht nur sie  – aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen überzeugt: „Ich höre oft, wie heftig über die soziale Kälte, die Ellbogenmentalität und das starke Konkurrenzdenken in unserer Gesellschaft geschimpft wird, aber ich habe gerade in der dunkelsten Zeit meines Lebens eine ganz andere Seite der menschlichen Natur erlebt – Herzensgüte, Mitgefühl und dass Leute ihre eigenen Angelegenheiten zurückgestellt haben, um uns zu helfen, mit der Situation zurechtzukommen. Und ich habe dabei erkannt: Auch wenn Menschen generell für Egoismus anfällig sind, tragen sie im Grunde ihres Herzens eine großartige Güte und Liebe.“

Inge Hasswani

Foto: Thinkstock

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant! Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

Heft bestellen

nach oben