Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Visionen

vis header 06 18

Die Lehren des Eskimo-Schamanen aus Grönland wollen neue Hoffnung geben: Wenn wir das Eis in unseren Herzen schmelzen, können wir uns ändern.

Angaangaq Angakkorsuaq ist Schamane, Ältester der Eskimo-Kalaallit und Heiler - ein spiritueller Aktivist, der uns moderne Menschen wieder in Kontakt mit der Natur und mit uns selbst bringen möchte, um so zu einem „geistigen Klimawandel“ anzuregen. Seine Heimat Grönland ist ein lebensfeindlicher Ort mit endlosen Wüsten aus Eis und Schnee – und gleichzeitig magisch, wenn die Nordlichter am Himmel tanzen. Hier gibt es keine Ablenkung, wenn  man dem Ton des eigenen Herzens lauschen will. Mit dem sehr realen Klimawandel, dessen Folgen man hier zuerst zu spüren bekommt, erfüllt sich für  ihn eine alte Prophezeiung seines Volkes: Wenn das große Eis eines Tages weich wird, ist dies ein Zeichen dafür, dass Mutter Erde in großer Aufruhr ist.

Martina Pahr

FOTO: PR

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant! Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

Heft bestellen

nach oben