Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Visionen

joomla header 10 17
Frequenztherapie

Mediziner entdecken, wie Schwingungen gezielt zur Behandlung von akuten und chronischen Krankheiten eingesetzt werden können.

Die Frequenztherapie ist eine neue Therapieform in der Medizin. Da im 21. Jahrhundert immer noch viele Krankheiten nicht ausreichend therapierbar sind, haben sich Ärzte, Physiker und Apotheker zusammengeschlossen und im Jahr 2007 die Deutsche Gesellschaft für Frequenztherapie (DGFFT) gegründet. Ihr Ziel war es, die Behandlung mit Frequenzen besser in die Medizin zu integrieren.

Unter Frequenzen versteht man hier elektromagnetische Wellen, Farben sowie Klänge, die zur Verbesserung der Lebensenergie und zur Neustrukturierung der Zellen verwendet werden können. Dr. med. Sigrid Teupe, Internistin und Erste Vorsitzende der DGFFT, entwickelt seit acht Jahren Frequenzmittel, die Patienten zuhause einnehmen können. Diese Frequenzmittel werden in dem von ihr gegründeten Unternehmen HerbaLux hergestellt.

Informationsträger Wasser

Die Frequenzen werden durch einen Softlaser in eine physiologische Kochsalzlösung eingeprägt. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Wasser als Informationsträger dient und sein Zustand nicht starr, sondern beeinflussbar und somit programmierbar ist. Die Struktur des Wassers reagiert auf Informationen von außen. HerbaLux nutzt das Gedächtnis des Wassers, indem verschiedene Informationen mit Hilfe von Frequenzen im Wasser gespeichert werden. Durch das Trinken von programmierten HerbaLux-Wassern gelangen diese Informationen direkt in den Körper und können dort ihre Kraft von innen entfalten. Ärzte, Tierärzte und Heilpraktiker in Europa arbeiten bereits mit dieser Therapieform.

Die eingesetzten Mittel sind alle unterschiedlich informiert, innovativ und haben einen kurativen Ansatz. Diese verschiedenen Informationen haben Namen und können den unterschiedlichsten Krankheitssymptomen zugeordnet werden. Es sind vegane, kontrolliert biologische sowie laktosefreie Produkte, die zusätzlich zu allen übrigen Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln nebenwirkungsfrei eingenommen werden können.

Hilfe bei Allergien

Die von Sigrid Teupe entwickelten Herba- Lux-Produkte verstehen sich als Beitrag zum Wohlbefinden der Patienten, zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit und zur Besserung aller akuten und chronischen Krankheiten.

HerbaLux hat sich u. a. zum Ziel gesetzt, Allergien zu beseitigen: Embri heißt das Mittel für die Häute und Schleimhäute, das in einer Dosierung von zehn Tropfen auf 500 ml Wasser täglich eingenommen wird. Hierdurch werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und Allergien können über einen Zeitraum von ca. 4–6 Monaten überwunden werden. Bei Pollenallergien wird Mengel eingesetzt, worunter Niesattacken beseitigt und die Allergene ihre Aggressivität verlieren. Der Vorteil besteht darin, dass die bei herkömmlichen Allergietabletten bekannten Nebenwirkungen, wie Müdigkeit und Fahruntüchtigkeit, nicht auftreten. Da Allergiker in der Regel nach dem Verzehr allergisierender Nahrungsmittel müde sind, empfiehlt sich am Nachmittag Reset („resettet, macht frisch“). Es gibt sehr viele Patienten, die nach Jahrzehnten eine Besserung bis hin zum vollkommenen Abklingen ihrer Pollenallergie verspürt haben.

HerbaLux hat sich u. a. zum Ziel gesetzt, Allergien zu beseitigen: Embri heißt das Mittel für die Häute und Schleimhäute, das in einer Dosierung von zehn Tropfen auf 500 ml Wasser täglich eingenommen wird. Hierdurch werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und Allergien können über einen Zeitraum von ca. 4–6 Monaten überwunden werden. Bei Pollenallergien wird Mengel eingesetzt, worunter Niesattacken beseitigt und die Allergene ihre Aggressivität verlieren. Der Vorteil besteht darin, dass die bei herkömmlichen Allergietabletten bekannten Nebenwirkungen, wie Müdigkeit und Fahruntüchtigkeit, nicht auftreten. Da Allergiker in der Regel nach dem Verzehr allergisierender Nahrungsmittel müde sind, empfiehlt sich am Nachmittag Reset („resettet, macht frisch“). Es gibt sehr viele Patienten, die nach Jahrzehnten eine Besserung bis hin zum vollkommenen Abklingen ihrer Pollenallergie verspürt haben.

Mentale Kraft und Lebensfreude

HerbaLux Produkte dienen der Energiesteigerung: Wru ist eines der Hauptmittel für Studenten, die die ganze Nacht durch lernen müssen. Die Wirkung von Herba- Lux tritt sofort und unmittelbar ein. Auch Depressionen können mit sofortiger Wirkung nebenwirkungsfrei verbessert werden: Renz macht heiter und glücklich. Sign1 ist eines der Hauptmittel gegen Mobbing und um cooler zu bleiben. Laola wird erfolgreich gegen Kummer eingesetzt.

Ärzte und Heilpraktiker haben mit diesen drei Mitteln sowie mit Wru (mentale und muskuläre Stärke) die allermeisten Depressionen erfolgreich verbessert oder ausgeheilt. Sign1 hat schon sehr viele Arbeitsverhältnisse stabilisiert, da 10 Tropfen pur unmittelbar vor einem schwierigen Gespräch eingenommen werden, um ruhig zu bleiben.

Gerade zu Beginn eines Diabetes mellitus ist es möglich, die Bauchspeicheldrüse durch Neese so kräftig zu unterstützen, dass die Blutzuckerspiegel sich wieder normalisieren. Es ist schon sehr oft gelungen, einen manifesten Diabetes mellitus Typ 2 wieder auszuheilen. HerbaLux hat diesbezüglich eine Studie bei der Ethikkommission beantragt.

Borreliose und Krebs

Borreliose ist eine Krankheit, bei der Bakterien durch Zeckenbisse oder Mückenstiche übertragen werden. Wenn Antibiotika nicht innerhalb von 72 Stunden gegeben werden, so lässt sich nach amerikanischer Lehrmeinung die Krankheit nicht mehr ausreichend therapieren. In Deutschland werden Antibiotika oft erst zu spät, jahrelang und völlig nutzlos eingesetzt. Die Bakterien lassen sich nicht mehr in Schach halten, weil sie die Blut-Hirn-Schranke durchdringen und sich im Gehirn einnisten. Die Betroffenen haben oft Gelenkund Muskelschmerzen, rheumatische Beschwerden und Konzentrationsstörungen. Testverfahren sind in der Regel negativ, da sich Borrelien in den Zellen aufhalten.

HerbaLux hat eine Methode entwickelt, Borrelien noch nach Jahren zu bekämpfen durch Franky und Plati. In diesem Zusammenhang ist zu erwähnen, dass Multiple Sklerose, Parkinson und Alzheimer oft Borrelien als Auslöser haben und durch das Bekämpfen der Borrelien positiv beeinflusst werden.

Die Killersonode Krebs wurde für Krebs- Patienten entwickelt, die austherapiert sind bzw. sich der schulmedizinischen Therapie von Chemotherapie und Bestrahlung nicht unterziehen wollen. Hierunter kann es zu starken Verbesserungen des Energiezustandes, des Appetits und der Leistungsfähigkeit kommen, in Einzelfällen sogar zur vollständigen Rückbildung des Krebses.

Ein Fallbeispiel: Bei der siebenjährigen Schäferhündin Fenja wurde ein Mammakarzinom zweiten Grades im Dezember 2015 entfernt, und im November 2016 wurde eine massive neu aufgetretene Wucherung an der Unterlippe entfernt. Fenja erhielt ab Februar 2017 die Killersonode Krebs. Die vorher sehr schwache Schäferhündin, die nur 15 Minuten spazieren gehen konnte, läuft nun zweimal am Tag eine Stunde. Der Tumor an der Unterlippe hat sich vollständig zurückgebildet.

Dr. med. Sigrid Teupe

Weitere Informationen unter:
www.herbalux.de sowie
www.dgfft.de

FOTO: THINKSTOCK

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant! Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

Heft bestellen

nach oben