Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Visionen

vis header 06 18

Das Wort Mantra kann nicht übersetzt werden, aber die Bedeutung kann erklärt werden. Ein Mantra lässt man tief in sein Inneres sinken, wie Wurzeln, die tief in die Erde reichen.

Bereits als Baby im Bauch ihrer Mutter hörte Deva Premal das Gayatri Mantra täglich, von ihrem Vater vorgesungen. Jahrelang sang Deva diesen Chant jeden Abend als ihr Schlaflied. Als junger Teenager fand sie sich zum ersten Mal im Ashram von Osho in Pune, Indien wieder. Dort gab ihr Osho den Namen Deva Premal, was so viel bedeutet wie „göttliches Lieben“. Nach dem Abitur in Nürnberg ging Deva zurück nach Indien um dort Massage, Shiatsu, Fußreflexzonen-Massage und Cranio-Sacral-Therapie zu erlernen und lebte im Ashram. Als 20jährige traf sie dort den britischen Musiker Miten und die beiden wurden schnell ein Paar.

Sandra Knauer

FOTO: PR, Manose, Arterium, Donatella Parisini

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant! Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

Heft bestellen

nach oben