Was Schneewittchen bei den sieben Zwergen kochte, wissen wir nicht genau, wohl aber, was im Märchenland gern auf den Teller kam. Wie wäre es mit einem märchenhaften Tages- Menü à la Grimm?
Warum will eine Wunde, die an sich nicht dramatisch wirkt, manchmal einfach nicht heilen? Die Astrologie kann helfen, Licht ins Dunkel zu bringen und die verborgenen Ursachen der Heilungsblockade zu erkennen.
Vor rund 120 Jahren entwickelte ein amerikanischer Arzt eine Methode, mit deren Hilfe er Impulse über Fingerdruck ans Gehirn gab, um von dort aus den Heilungsprozess des Körpers in Gang zu setzen. Er behandelte damit erfolgreich Patienten mit starken Schmerzen im Rücken, Nackenund Schulterbereich, die aufgrund jahrzehntelanger Fehlhaltungen und einer Beckenschiefstellung entstanden waren. Anfang der 1990er Jahre brachte ein Schweizer die Vitametik-Technik nach Europa. Seit 2000 wird sie auch in Deutschland praktiziert. VISIONEN Redakteurin Claudia Hötzendorfer traf die ausgebildete Krankenschwester und Vitametikerin Sylvia Anders in ihrer Düsseldorfer Praxis.
Hoffnung für Antibiotika-Geschädigte: Weil die oft falsche und zu kurze Gabe chemischer Keulen zu kaum mehr beherrschbaren Nebenwirkungen führt, haben österreichische Forscher mit Erfolg Probiotika gegen die üblichen Dauer-Durchfälle und die gefährliche Immunschwäche entwickelt.
Weihnachtszeit ist Märchenzeit – und dieses Jahr ganz besonders. Denn vor 200 Jahren erschienen am 20. Dezember erstmals die „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm. Grund genug, den bekanntesten davon kulinarisch auf den Zahn zu fühlen.
Gut zehn Prozent aller Deutschen sind von Burn-out betroffen. Dieses „Ausgebrannt-Sein“ ist oft verbunden mit Depression und hat – wie der Arzt Dr. Ruediger Dahlke im Gespräch mit Christian Salvesen erläutert – ganz wesentlich damit zu tun, wie wir im Leben Sinn finden können.
Ein Burn-out kann jeden treffen, wenn auch einige Berufsgruppen durch zu hohe Stressbelastung besonders anfällig für den Erschöpfungszustand sind. In seiner Bonner Klinik setzt Dr. Manfred Nelting bei der Behandlung seiner Patienten nicht nur auf die klassische Psychotherapie, sondern nutzt zusätzlich Elemente aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und die beruhigende Wirkung des Qi Gong.
Die medizinische Unterdrückung körperlicher Symptome Ängste, Süchte, Depressionen ruft die dunkle Seite der Thematik auf den Plan, die aus ihnen spricht, und führt zu teilweise schweren seelischen Krankheiten, bis hin zum Suizid. Doch gibt es Möglichkeiten, verhinderte Entwicklungen nachzuholen.
Bereits auf den ersten Blick können sie durch ihre ganz eigene Schönheit verzaubern. Doch die Arelia-Blütenbilder sprechen darüber hinaus auf eine besondere Weise die Seele an. Gertrude Tomanek schildert ihre Eindrücke und sprach mit der Schöpferin der Bilder.
Seit einigen Jahrzehnten werden immer wieder Geräte angeboten, die durch besondere Klänge oder Lichteffekte in tiefe Entspannung führen sollen. Christian Salvesen testete das brainLight-System mit Shiatsu-Massagesessel.
Wer hat das Süppchen erfunden? Womöglich schon die ersten Ackerbauern. Seine Zutaten sind seither gleich geblieben, seine Vorzüge auch. Nur sein Ruf war lange Zeit lädiert. Doch dank der Renaissance von „Omas Küche“ kommt es nun zu neuen Ehren.
Einer Umfrage des renommierten Allensbacher Meinungsforschungsinstituts zufolge würden sich „rund die Hälfte der Deutschen einem Geistheiler anvertrauen“. Wenn eine Heilweise so großes Vertrauen genießt, lohnt ein näherer Blick auf das, was Geistige Heilung bewirken kann und wie sie eigentlich funktioniert. Müssen wir an Wunder glauben oder lassen sich Geistheilungen auch wissenschaftlich erklären? Welche Kräfte sind da eigentlich am Werk – ist es der Heiler, die Geistwelt oder eine Kombination aus beiden?
Mit der Entdeckung und Erforschung des Autonomen Digitalen Reflexes (ADR) – das sind an den Mittelhandmuskeln unwillkürlich auftretende Mikrobewegungen – bekam der italienische Forscher Albert Garoli Einblick in unterbewusste Prozesse und deren Auswirkung auf die Befindlichkeit des Menschen.
Kosmische und meteorologische Gegebenheiten können unsere Befindlichkeit oft empfindlich stören. Extreme Wetterfühligkeit weist jedoch auf eine allgemeine Schwächung des Organismus durch eine tiefer liegende Störung hin.
Viele Übergewichtige betreiben nicht einfach zu wenig Sport oder stopfen ständig Essen in sich hinein – häufig liegt der Grund für die wuchernden Pfunde in einer falschen Bakterienbesiedelung im Darm. Eine neue Therapie mit speziellen Mikroorganismus- Kulturen stellt die Harmonie unter den Darmbakterien wieder her und sorgt so für das Wohlfühlgewicht und ein Ende des Jojo-Effektes.
Weil sich in Obst und Gemüse immer weniger Vitalstoffe befinden, hat ein deutsches Wissenschaftler-Team eine rein pflanzliche Zellernährung kreiert, die den täglichen Bedarf an überlebenswichtigen Vitalstoffen sichern hilft. Das flüssige Elixier aus über 80 naturbelassenen Inhaltsstoffen soll die volle Urkraft der Natur für den Menschen nutzbar machen und ihn so vor Zivilisationskrankh...
Zu einem ganzheitlichen Lebenkonzept gehört für vielen eine gesunde Ernährung.Immer häufiger greift der verbraucher dabei nicht nur zu frischem Obst und Gemüse, sondern auch zu Lebensmitteln, die mit Vitaminen und anderen vermeintlich die Gesundheit fördernden Stoffen angereichert sind und vom Handel als so genanntes Functional Food angeboten werden. Doch die kritischen Stimmen mehren sich, die vor einem unüberlegten und regelmäßigen Verzehr von pro-biotischen Jogurts, Vitamin-Drinks oder das Cholesterin senkender Margarine warnen.
Kinder übernehmen die Ernährungsgewohnheiten ihrer Eltern. Leben Mama und Papa gesundheitsbewusst, bekommt der Nachwuchs „gute Essgene“ mit. Schert Papa – wie nicht selten – aus, is(s)t Mama auf verlorenem Posten. Zeit für Väter, umzudenken...
Im Themenschwerpunkt dieser Ausgabe geht es um Macht und Machtmissbrauch. Was hat das bitte schön mit Zucker zu tun? Sehr viel! Denn der unscheinbare Süße hat ein hohes Suchtpotential, das die Nahrungsmittelindustrie schamlos ausnutzt. Ernährungsexperten wie Josef Wahler oder Martina Fontana sprechen von einer preiswerten Droge, die den Konsumenten zum Abhängigen und den Handel zum Dealer macht. Die Hersteller wissen sehr wohl um die negativen Folgen regelmäßigen Zuckerve...
„Am Geburtshoroskop des Besitzers wird oft klar, wo die Ursachen von Problemen im Zusammenleben von Mensch und Tier liegen. Und besonders fas...
Die japanische Küche kennt viele vegetarische Hauptnahrungsmittel, die ebenso gut munden wie sie klingen: Der „Seele der Mahlzeit“ (Reis) legen sich liebend gerne „die Kinder der Bäume“ (Pilze) und „das Fleisch des Feldes“ (Tofu) bei...
Bis zu 25 Prozent aller Säuglinge von 0-4 Monaten sind „exzessive Schrei- Babys“, die sich durch nichts beruhigen lassen. Die astrologisch fundierte Homöopathie kann das Familiensystem sofort entlasten und langfristig heilend unterstützen.
Die besonderen Eigenschaften und Kräfte von Edelsteinen gewinnen in unserer Zeit immer mehr an Aufmerksamkeit. Sie werden nicht nur in der Technik, sondern auch zur Unterstützung therapeutischer Maßnahmen eingesetzt.
„Im Garten Eden wuchs den Menschen buchstäblich noch alles zu, was sie zum Leben brauchten, wie im Schlaraffenland. Bis heute versorgen uns Bäume und andere Gehölze mit weit mehr Lebensmitteln, als uns bewusst ist.“ G
Krisenhafte Wandlungsphasen wie die die Lebensmitte sind notwendige, schicksalhafte Reifungsprozesse. Die Astrologie zeigt ihren Eintritt und ihre Thematik auf; die Homöopathie hilft uns gezielt hindurch.
Andrea Jolander ist seit 30 Jahren Psychotherapeutin mit tiefenpsychologischem Schwerpunkt. Während ihres Studiums war sie sich sicher, es wird nicht mehr lange dauern und Psychotherapie wird so selbstverständlich sein wie der Besuch beim Hausarzt. Doch selbst nachdem ihr Berufsstand mit den Ausrichtungen Tiefenpsychologie, Psychoanalyse und Verhaltenstherapie 1999 die Kassenzulassung bekam und damit die Kostenübernahme für...
Woran krankt unser medizinisches Versorgungssystem? Vor allem an zu wenig Zeit für die einfühlsame Begegnung zwischen Arzt und Patient. Der Mediziner Klaus-Dieter Platsch hat die Vision einer humaneren Heilkunst, die die „weiblichen“ Grundlagen des Heilvorgangs respektiert: Zuwendung und Liebe.
Die Zeiger der astrologischen Küchenuhr weisen auf die Wiederentdeckung traditioneller heimschaffender Tugenden: auf Selberkochen statt Fertigkost, Mahlzeiten Marke Eigenanbau statt Industriefutter, Haushalten statt Verschwenden.
Verstopfung, Durchfall und Sodbrennen – nur allzu oft gerät der Darm außer Tritt. Jetzt verspricht die geheimnisvoll vergorene Papaya-Frucht schnelle und wirksame Hilfe.
„In jeder Zelle steckt ein Mini-Mensch, ein intelligentes Wesen, das in der Lage ist, durch mit der Umgebung zu lernen, zelluläre Erinnerungen zu speichern und diese an die Nachkommen weiterzugeben.“ Davon ist der Zellbiologe Bruce Lipton fest überzeugt. Er gehört zu den Pionieren der modernen Sicht auf diese Kleinstlebewesen, die doch so wesentlichen Anteil am großen Ganzen haben. Keine einfache Materie, aber ungeheuer spannend. Denn wer um die Zusammenhänge weiß, bekommt auch eine neue Sicht auf Krankheit und Heilung.
„Bewegung und eine gute Ernährung sind die Schlüssel zu einem gesunden und bereichernden Alter“, davon ist John Robbins überzeugt. Viel wichtiger aber seien Liebe, gesellschaftlicher Halt und eine positive Einstellung. Zu dem Schluss gelangt der Ernährungsexperte durch die Auswertung unzähliger Studien, darunter Untersuchungen der ältesten Bevölkerungsgruppen in verschiedenen Teilen der Welt. Nach vielen Jahren, die der Spross von Amerikas größtem Eiscreme-Hersteller nun schon auf die Erforschung eines gesunden Lebensstils aufwendet, ist für ihn klar: Es ist nie zu spät, um mit den Vorbereitungen für ein gesundes hohes Alter anzufangen.
Nach 30 Jahren Berufstätigkeit als Optikerin fand sie ihre Berufung in einer selbst entwickelten, integrativen und systemischen Augentherapie. Ihre Praxistermine sind auf Monate hinaus ausgebucht. Ursula Büchler gewährte Christian Salvesen Einblicke in ihre Arbeit.
Wenn ein Hunza mit 80 Jahren stirbt, heißt es: „Schade, er war doch noch so jung!“ Was macht die Hunzas so altersresistent? Ihre Lebens- und Ernährungsform folgt im Kern den weisen Regeln, die spirituelle Lehrer seit jeher empfohlen haben.
Mit den Hormonen ist das so eine Sache, denn sie können das Leben einer Frau ganz schön durcheinander wirbeln, besonders wenn sie in den Wechseljahren steckt. Spezielle Yoga-Programme richten sich ganz gezielt an Frauen in unterschiedlichen Lebensphasen, um ihnen die Wandlungsprozesse, denen sie im monatlichen Zyklus genauso unterworfen sind wie im größeren Zusammenhang ihr Leben lang von der Pubertät, über die Fruchtbarkeitsphase und Schwangerschaft bis hin zum Klimakterium und die Zeit der Reife im Alter, angenehmer zu machen. Wir stellen einige dieser Yoga-Varianten vor.
Unser Gesundheitssystem ist krank, sagen Experten. Zu teuer, zu bürokratisch, zu unflexibel, ja unmenschlich. Neue Impulse kommen aus dem Umfeld von Kunst und östlichen Heiltraditionen wie Yoga. Christian Salvesen berichtet über Alternativen und sprach mit Thiemo Zeppernick, dem Leiter des Instituts für Yoga und Gesundheit in Köln.
Sind Sie angehender Lakto-Vegetarier oder Veganer? Oder sind Eier aus gesundheitlichen Gründen für Sie tabu? Was tun, um Ei-haltige Rezepte tafeltauglich umzurüsten? Mit unseren kreativen Ei-Wechsel-Tipps brauchen Sie nicht mehr „herumzueiern“!
„Angeblich bleibt in den westlichen Ländern jede fünfte Ehe ungewollt kinderlos – trotz massiver schulmedizinischer Intervention. Die Homöopathie wirkt vor allem im geistigseelischen Bereich und gibt der Liebe Raum zu fließen – die beste Voraussetzung, ein Kind zu empfangen.“
Täglich strömen Hunderte von Menschen in die Casa de Dom Inacio in Brasilien. Sie suchen Heilung von körperlicher und psychischer Krankheit oder wünschen sich einen besseren Zugang zu ihrem spirituellen Potential. Unabhängig von religiöser Gesinnung oder sozialem Status empfängt der Geistheiler João de Deus sie alle. Die Behandlung ist kostenlos – das meist genannte Wort ist „Liebe“.
Mit Past Reality Integration (PRI), der Integration vergangener Schmerzen in das gegenwärtige Leben, kann laut Ingeborg Bosch jeder jene Mechanismen aufdecken, die sein Leben schmerzvoller als nötig machen und uns davon abhalten, unser volles Potential zu leben. Wie das geht, beschreibt die niederländische Psychotherapeutin in ihrem aktuellen Buch und im Interview.
Der gerade in den deutschen Kinos angelaufene Spielfilm The Music Never Stopped rückt ein Thema wieder ins öffentliche Blickfeld, das Medizin wie Wissenschaft gleichermaßen fasziniert: Die Wirkung von Musik auf das Bewusstsein. Längst wird Musiktherapie zur Behandlung verschiedenster Beschwerden, Erkrankungen und Traumata eingesetzt. Dabei steckt die Forschung zur Verbindung zwischen Musik und Gehirn noch in der Anfangsphase: Man weiß zwar, wie sie wirkt, aber rätselt noch über das Warum.
Es gibt zahlreiche Ernährungslehren und Diäten, die dieses empfehlen und jenes verbieten. Coach Thorsten Weiss und seine Co-Autorin Jenny Bor gehen tiefer: sie betrachten die energetischen Ebenen der Nahrung und empfehlen ein neues Nahrungs-Bewusstsein.
In Spanien geht eben die Mandelblüte zu Ende. Jetzt reifen sie heran, die köstlichen Kerne, die uns nicht nur als „Mandelbrot“ (Marzipan) erfreuen... Sie stabilisieren die Abwehr, und die daraus gewonnene Pflanzenmilch entlastet besonders allergische Kinder.
„Eigentlich ist Kochen ohne Gluten ein Kinderspiel. Man bereitet unverarbeitete, von Natur aus glutenfreie Zutaten mit Frisch-Gemüse und -Kräutern schonend und möglichst fettarm zu, und schon entstehen gesunde Gerichte, die bei allen Anklang finden.“
Die kleinsten Früchte sind oft die größten Powerpakete. Ihre Beerenkräfte basieren auf zahlreichen Inhaltsstoffen und hoch dosierten Vitaminen. Cranberry, Johannisbeere und Co. sind wie eine natürliche Hausapotheke. Ob frisch, getrocknet oder als Saft, sie wirken unter anderem positiv auf Blase, Niere oder den Verdauungsapparat und stärken das Immunsystem.
Antibiotika im Hähnchenfleisch, mit Umweltgiften belasteter Fisch, qualvolle Bedingungen in Masttierzuchtanlagen. Die Medien berichten über skandalöse Zustände. Die Menschen sind empört und betroffen, kaufen sich aber bedenkenlos an der nächsten Bude eine Wurst, bestellen im Restaurant ein Steak oder machen sich ein Salamibrot. Der Mensch ist ein Meister der Verdrängung. Dabei wäre es so leicht, etwas zu ändern, wenn nur jeder seinen Teil dazu beitragen würde, oder ist das zu einfach gedacht? Vier Au...
Es gibt viele Gründe, auf Fleisch und Fisch zu verzichten. Zuallererst den Tieren und der Umwelt zuliebe, für eine bessere Gesundheit oder aus ethischen, moralischen und spirituellen Gründen. Aber vom guten Vorsatz bis zur Umsetzung ist der Weg mitunter steinig. Nicht jedem gelingt eine komplette Veränderung der Ernährungsgewohnheiten auf Anhieb. Oft sind diese radikalen Versuche von Rückschlägen zum Scheitern verurteilt. Wer es langsam angeht, hat auf lange Sicht mehr Aussicht auf Erfolg.
„Kind food“ – dieses Stichwort steht für einen lebensfreundlichen veganen Ernährungsstil, der gut für Tiere, für Mutter Erde und für uns Menschen ist – besonders für Frauen, die vor lauter Zielen und Pflichten leicht vergessen, für sich selbst zu sorgen.
Er kann einen bei der Verarbeitung in der Küche schon mal zu Tränen rühren, der Meerrettich. Lange wurde die vielseitig einsetzbare Wurzel nur als Lebensmittel verwendet. Dabei steckt viel Gutes in ihm, das erst langsam von der Naturheilkunde wiederentdeckt wird. Von Bronchitis über Migräne bis hin zu Verstauchungen kann der Rettich hilfreich sein.
Die Zeiten, da Kohl als Armeleuteessen galt, sind vorbei. Gerade im Winter sind Kohlsorten vielseitig einsetzbare Verbündete für ein starkes Immunsystem. Lange vergessen, inzwischen von der Naturheilkunde jedoch wieder entdeckt sind die Heilkräfte von Brokkoli & Co. Ob als Wickel, Salbe oder Kompresse, Kohl kann ein preiswertes Hausmittel gegen viele Beschwerden sein.
Suchen Sie nach neuen Ideen für eine genussreiche vegetarische Ernährung? Oder vertragen Sie Kohlenhydrate nur in Maßen? Dann werden Sie hier fündig – statt pfündig!
Im Alter streikt nur allzu oft unser Darm – die Folgen sind Durchfall, Verstopfung, Blähungen oder ein Reizdarm. Ein Mix aus lebenden Darmbakterien bekommt auch schwerste Verdauungsprobleme überraschend schnell wieder in den Griff.
Bei Symptomen wie Schlafstörungen, chronischem Schmerz und Angstzuständen können Neurophysiologen inzwischen immer präziser nachweisen, welche Gehirnregionen in ein Ungleichgewicht geraten sind. Lee Gerdes spricht im VISIONEN Interview über seine bahnbrechende Methode, durch Gehirntraining das eigene Leben zu verändern
Hoffnung für Stressgeplagte: Ein Forscherteam aus Österreich hat einen Mix aus lebenden Darmbakterien entwickelt, der wissenschaftlich erwiesen nicht nur dem Burn-out-Syndrom vorbeugt, sondern auch heilsam bei psychischen und organischen Stress- Erkrankungen wirken kann.
Zimt kann weitaus mehr als Weihnachtsplätzchen und Kuchen das gewisse Etwas zu verleihen. Die Würze aus dem Orient verfeinert auch so manches herzhafte Gericht und sorgt für eine pikante Note.
Zur Vorweihnachtszeit gehört der Zimt einfach dazu. Sein Duft zieht durchs Haus und seine Würze verfeinert so manches Gebäck oder Gericht. Als Heilmittel ist er den Chinesen schon seit rund 5000 Jahren bekannt. Als Hausmittel wird er erst langsam wieder entdeckt, was auch daran liegen mag, dass ein übermäßiger Genuss der Gesundheit mehr schaden als nützen kann.
Jesus, der den Menschen das Brot des Lebens brachte, kam sinnigerweise in „Brothausen“ zur Welt: in Bethlehem. Zu seinem Geburtsfest buk man schon vor mehr als 1500 Jahren honigsüße Fladenbrote – die Vorläufer unserer Lebkuchen.
Viele kennen Rote Bete heute nur noch als Fertigsalat aus dem Glas. Im Verbund mit anderen traditionsreichen Gemüsesorten wiePastinaken, Petersilienwurzeln oder Steckrüben erleben sie derzeit zu Recht eine kulinarische Renaissance.
Migräne-Kopfschmerzen haben viel mit Stress und ungelösten Problemen zu tun. Frank Seefelder zeigt auf, wie Lösungsmöglichkeiten aussehen könnten.
Holunder gehört in jede Hausapotheke, denn er ist eine der vielseitigsten Heilpflanzen, die Mutter Natur zu bieten hat. Gerade in der kalten Jahreszeit ist er die ideale Unterstützung zur Behandlung von Erkältungskrankheiten und zur Stärkung des Immunsystems. Die Bandbreite seiner Einsatzgebiete reicht von Blasenentzündung, über Entgiftung und Ohrenschmerzen bis hin zur Behandlung kleinerer Wunden. Ganz nebenbei schmeckt er auch noch hervorragend.
Holunder ist auch eine beliebte Zutat für leckere Gerichte von süß bis würzig. Neben Gelees und Marmeladen kann man aus seinen Beeren beispielsweise eine vielseitig einsetzbare Sauce oder ein schmackhaftes Chutney bereiten.
Das Rezept ist so einfach wie effektiv: Wer meditiert und naturbelassene Nahrungsmittel isst, kann etwas für die Figur tun. Warum ausreichende Ruhephasen für den Körper und den Stoffwechsel so wichtig sind, erklärt Ernährungsexperte Klaus Oberbeil im Gespräch mit VISIONEN -Redakteurin Claudia Hötzendorfer .
Barmherzigkeit und Mitgefühl gegenüber Schwächeren sind grundlegende ethische Werte, die von sämtlichen Religionen der Welt hochgeachtet werden. Aber warum werden sie heutzutage nicht mehr auf die Tiere bezogen? Warum fordert keine der großen Religionen der Gegenwart von ihren Gläubigen, mit dem Schlachten und Essen von Tieren aufzuhören?
Wie wäre es, wenn wir negative Emotionen einfach wie Seifenblasen platzen lassen könnten und Luftschlösser Wirklichkeit würden? Wie wäre es, wenn Sie Ihr Leben genau so leben könnten, wie Sie es sich schon immer vorstellten?
Unsere Ernährung kann uns krank machen – oder heilen. Dies ist das flammende Plädoyer des Ganzheitsmediziners Ruediger Dahlke für eine Ernährung des Friedens.
Gerade in der nasskalten Jahreszeit wärmen eine Suppe, ein Auflauf oder eine Tasse heiße Gewürzschokolade so richtig durch. Ein Ingwer-Mousse erfrischt und weckt die Lebensgeister, während Ingwerbrötchen Energie für den Start in den Tag geben.
Seit Jahrtausenden ist die heilende, stärkende, reinigende und immunisierende Wirkung von Ingwer bekannt. Besonders in der kalten Jahreszeit ist die Wurzel sehr beliebt.
Seit einigen Jahren wird die Açaí-Palmfrucht vor allem im Internet als Wundermittel zur Gewichtsabnahme angepriesen. Prof. Alexander Schauss hat durchaus gesundheitsfördernde Wirkungen festgestellt, warnt aber vor betrügerischen Firmen und falschen Versprechungen. Worum geht es?
Kürbisfruchtfleisch und –kerne waren schon in der Vorzeit wichtige Lebensmittel in Mittel- und Südamerika. Samenfunde in Peru gehen auf das dritte Jahrtausend v.Chr. zurück. Seine Reise nach Europa trat der Kürbis jedoch erst im 16. Jahrhundert an.
Der Bochumer Professor Dietrich Grönemeyer ist bekannt für seine ganzheitliche Sicht auf die Schulmedizin. Wie die umgesetzt werden kann, beschreibt er in seinen Büchern. Für sein neuestes Werk über das Herz gaben persönliche Erlebnisse den Ausschlag, sich mit der lebenswichtigen Pumpe einmal intensiver zu beschäftigen und es nicht nur aus medizinischer Sicht zu beleuchten. Entstanden ist so...
Der Granatapfel ist eine wahre Powerfrucht, deren Heilwirkung nicht nur in der Krebstherapie geschätzt wird. Als Schönheitspflege beugt er vorzeitiger Hautalterung vor, und in der Küche verfeinert der Granatapfel so manches Gericht.
Den Muslimen des Morgenlands ersetzte Kaffee dank seiner belebenden Wirkung den untersagten Alkohol. Auch den Morgenmuffeln des Abendlands ist er als Muntermacher willkommen…
Kriya Yoga ist eine uralte und heilige Geheimlehre der Himalaya-Yogis, die nur vom Meister oder einem von ihm autorisierten Lehrer weitergegeben wird. Das hat den Sinn, diese Meditationstechnik vor Missbrauch zu schützen und in ihrer ursprünglichen Reinheit zu bewahren.
Welches Potenzial steckt in den innovativen Methoden der Schwingungsmedizin? Manche Geräte, Hilfs- und Heilmittel werden sicherlich überschätzt, manche nützen rein gar nichts, während einige recht effizient bei der Diagnose und Therapie von gesundheitlichen Störungen sind. Hier tut Aufklärung bei Patienten, Ärzten und Heilpraktikern not. In diesem Beitrag erklärt eine Ärztin den ganzheitlichen Ansatz der S...
Artgerecht lebende Hunde und Katzen fressen oft instinktiv die richtigen Kräuter, um Beschwerden zu lindern oder einen Mangel auszugleichen. Die Heilkraft von Brennnessel, Ringelblume & Co können sich ihre Menschen zunutze machen, um den vierbeinigen Hausgenossen bei Erkrankungen zu helfen und sie gesund zu erhalten.
Impfen ja oder nein? Bei keinem anderen Gesundheitsthema stehen sich Kritiker und Befürworter so unversöhnlich gegenüber. Während die einen Risiken und Nebenwirkungen anprangern, argumentieren die anderen mit der Ausrottung von Seuchen und der Vorbeugung von Erkrankungen. Besonders Eltern fühlen sich verunsichert. Wir haben uns auf die Suche nach Argumenten für und gegen Impfungen gemacht.
Senf verleiht so manchem Gericht eine pikante Note und steht in vielen Küchen ganz selbstverständlich im Gewürzregal. Als Hausmittel kennen ihn allenfalls noch unsere Großmütter. Dabei ist Senf ursprünglich eher als Heilmittel eingesetzt worden. In den letzten Jahren rückt seine vielseitige heilsame Wirkung auf den Organismus wieder mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit.
Wer Lust hat, kann auch selbst mal einen Mostrich ansetzen. Das geht einfacher als man annehmen möchte, wie der Koch Matthias Rösch in zahlreichen Seminaren einem interessierten Publikum vermittelt und mit nachstehenden Varianten beweist. Senf lässt sich aber auch als Zutat für leckere Gerichte verwenden.
Im Gefolge von Spaghetti, Pizza & Co. fand auch Pesto aus Italien seinen Weg zu uns. Es lässt sich ganz leicht selbst auf Vorrat herstellen.
„In der Gerste liegt die Kraft“, sagt ein altes Sprichwort. Im Bunde mit Reis, dem „Korn der Mondin“, und Dinkel, dem „Hildegard“-Korn, bildet sie ein kraftvolles Dreigespann für Frauen in wechselhaften Zeiten.
Dr. David Simon leitet in Kalifornien ein eigenes Gesundheitszentrum. Er ist Arzt und Neurologe und arbeitet eng zusammen mit Deepak Chopra. 2010 wurde b...
Dr. Pankaj Naram ist einer der erfolgreichsten indischen Ayurveda-Ärzte und zugleich Vermittler einer geheimen Tradition, die vom Leibarzt Buddhas bis heute reicht. Christian Salvesen traf ihn in einer Heilpraxis in München.
Die Homöopathie für Mensch und Tier hat sich längst als alternative Heilmethode etabliert. Die Anwendung bei Pflanzen hingegen ist noch nicht sehr weit verbreitet und dokumentiert. Die Heilpraktikerin Christiane Maute hat ihre jahrelangen Erfahrungen im eigenen Garten für einen informativen Ratgeber zusammengetragen.
Der Olivenbaum mit seinen Früchten und dem daraus gewonnenen Öl prägt die Kulturen des Mittelmeerraums und Kleinasiens von der Antike bis heute. Er gilt als der Baum des Lebens, dessen Produkte in der Heilkunde, Kosmetik und in der Küche eingesetzt werden.
Bei Kokosnüssen denken wir unwillkürlich an die Südsee, weiße Palmengesäumte Strände und ihren köstlichen Geschmack. Unter der harten Schale der Tropenfrucht verbirgt sich nicht nur ein Hauch von Exotik, sondern auch ein gesunder Kern, der hierzulande erst nach und nach entdeckt wird.
Die Anpassung ihrer Ernährungsgewohnheiten an den neuen Lebensabschnitt ist für Frauen im Wandel ein probates Mittel, um im hormonellen Auf und Ab ihr Gleich-Gewicht zu wahren.
Eine neue Studie belegt die Auswirkungen einer Jahrtausende alten TCM-Bewegungsform, die von der „Sun Ancon“ original Chi Maschine nachgeahmt wird, auf Gehirn und Nervensystem, sowie...
Viele ganzheitlich ausgerichtete Heilmethoden setzen auf die Einbeziehung des Bewusstseins zur Erlangung von Gesundheit und Ausgeglichenheit. Wozu unser Bewusstsein in der Lage ist, hat Martin Brofman am eigenen Leib erlebt. Seit 25 Jahren vermittelt der in Dänemark lebende Heiler das von ihm entwickelte „Körper-Spiegel-System“.
Geht es um die 50 hormonell wie „Kraut und Rüben“ durcheinander, muss frau sich den Wechseljahren gewachsen zeigen. Mit den richtigen Grüngewächsen aus frischer Bodenhaltung wird sie sich bald wie ausgewechselt fühlen…
Leicht und schnell neue Ernährungsgewohnheiten bilden, heißt die Devise. Bauen Sie die genannten Lebensmittel und Speisen möglichst flächendeckend in Ihren Speisezettel ein (untereinander kombinieren, mitkochen, mitbacken, drunter rühren, drüber streuen…). Die folgenden Rezepte und Tipps helfen Ihnen dabei.
Abnehmen hat nichts mit Essen zu tun – und ist sogar leichter als Zunehmen! So Psychocoach Andreas Winter. In seinem neuen Praxisbuch zeigt er auf, dass es zudem einfach und möglich ist, dauerhaft bei seinem Wohlfühl-Gewicht zu bleiben.
In seinem Buch Die Heilkraft des Honigs hat Detlef Mix viel Wissenswertes und auch Verblüffendes über das Gold der Bienen zusammengetragen. Er meint, Honig sollte in keiner Hausapotheke fehlen.
Wenn die ersten Sonnenstrahlen die Luft erwärmen, summt es wieder auf Wiesen und in Wäldern. Fleißige Bienen sammeln unermüdlich Nektar und damit den Grundbestandteil des Honigs, der ebenso wie Pollen, Propolis, Gelée Royale und Wachs seit Jahrtausenden zu Heilzwecken eingesetzt wird.
Der Geschmack variiert von mild bis scharf. Seine Heilkraft war bereits den Sumerern bekannt, und heute ist er aus Küche und Medizin nicht mehr wegzudenken. Der vielseitig einsetzbare Knoblauch gilt wegen seiner desinfizierenden Eigenschaften als „russisches Penicillin“ und wird zur Krebstherapie eingesetzt. Aber auch bei der Schönheitspflege zeigt die kleine Zehe große Wirkung.
Monika Walbert und Thomas Lang stellen hier die 2-Punkt-Methode vor, mit der sich Harmonie und Leichtigkeit verwirklichen lassen – nicht nur in gesundheitlichen, sondern auch in beruflichen, finanziellen und zwischenmenschlichen Angelegenheiten.
Ein internationales Forscherteam hat das kleinste pulsierende Magnetfeld-Therapiegerät der Welt entwickelt – als Anhänger mit Schmuckeffekt zu tragen.
Die heilsame und spirituelle Kraft von Harzen, Kräutern und Hölzern ist seit alters her bekannt und geschätzt. In unserer modernen Zeit besinnen sich immer mehr Menschen auf die Tradition des Räucherns. Denn die Wohlgerüche wirken ganzheitlich, entspannen oder regen an und aktivieren die Selbstheilungskräfte.
Wo sind sie hin, die guten Vorsätze des neuen Jahres? Von wegen regelmäßig Sport, Schokolade ade, hallo Gemüse und Salat. Irgendwie ist auch die Luft raus. Wahrscheinlich Frühjahrsmüdigkeit. Ach, man würde ja, aber es ist so viel zu tun. Wie wäre es denn mit einer Fastenkur fürs Wochenende? Zwei Tage lang nur gesunde Säfte trinken, etwas Bewegung und Entspannung. Wir sagen, wie es geht.
Ob innerlich oder äußerlich angewendet, die Einsatzmöglichkeiten für die aromatische Knolle sind vielseitig. Die Autorin Dagmar Braunschweig-Pauli hat in ihrem Buch Die Heilkraft des Knoblauchs (siehe Buchtipp) Rezepte zum Genießen, Heilen und Pflegen zusammengetragen.
„Die Sauce ist für die Kochkunst, was die Grammatik für die Sprache ist“, sagt man in Rumänien. Sogar geübte KöchInnen sprechen da lieber soßenloses „Küchenlatein“, statt sich an Klümpchen und angebrannter Einbrenne die Zähne auszubeißen… Mit unseren Rezepten brechen ab sofort sämige Zeiten an.
Da, wo die herkömmliche Schulmedizin an ihre Grenzen stößt, vermag der Geist mit seinen unermesslichen Ressourcen immer noch Heilung für Leib und Seele zu bewirken. Der Arzt und Psychotherapeut Klaus-Dieter Platsch erklärt, wie das achtsame und liebevolle Zusammenwirken von Arzt und Patient den Zugang zum „heilenden Feld“ ermöglicht.
<<  Artikel 101-200 von 480  >> Einträge pro Seite:  10 20 50 100
AGBCopyright & DatenschutzImpressumKleinanzeige aufgeben