Bilder zum Artikel

Buchtipps

Helene Weinold-Leipold
Brot & Brötchen
- Mehr zum Buch

Brot selber backen

Brot selber backen

Küchen-Alchemie für die Seele

Brot selber zu backen schenkt einem die unvergleichliche Zufriedenheit, sich buchstäblich von seiner Hände Arbeit zu ernähren. Das passende Triebmittel kann zugleich der Seele Auftrieb geben...

Frau Lepold, Sie empfehlen zum Brotbacken Backferment als Triebmittel. Was ist das überhaupt?

Dazu gleich vorab: Es gibt verschiedene Backferment-Produkte. Ich kann hier natürlich nur von dem Backferment sprechen, das ich selber aus Erfahrung kenne (BackNatur Ferment).

Es ist ein milder Sauerteig, der aus Getreide, z. B. Weizen oder Dinkel, Honig, Salz und Wasser durch spontane Gärung entsteht. Dabei führt eine große Anzahl von natürlichen Mikroorganismen, gesteuert durch die Temperatur und Wasserzugabe, zur Säureund Gasbildung durch Kohlendioxid. Das Ferment entsteht dabei in dem polaren Spannungsfeld zwischen Honig und Salz, wobei Getreide hier eine Mittenstellung hat.

„Nur die Hand kann erzeugen, was durch die Hand wieder zum Herzen geht“ (Käthe Kruse)

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant!
Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

AGBCopyright & DatenschutzImpressumKleinanzeige aufgeben