Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

 Populäre Irrtümer, gründlich klargestellt

In vielen Haushalten kursieren Ammenmärchen über Küchen- und Ernährungsfragen, die nur auf Halbwissen und Hörensagen beruhen. Dr. Lale Lachmann vom Deutschen Institut für chomische Kulinarik (DICK) in Witzwort (Friesland) trennt die Spreu vom Weizen.

 ES IST EIN AMMENMÄRCHEN, dass...
... Zucchini ruckartig wachsen und deshalb bei Verzehr zu Schluckauf führen können.
... Wirsing beim Kochen Trällerlaute von sich gibt.
... Rosenkohl mit Dornen bewehrt ist und beim Garen Blumenduft verbreitet.
... Rotkohl dem Weißkohl nicht grün ist und sich beides miteinander nicht verträgt.
... Karotten zu den besonders leicht verderblichen Lebensmitteln zählen.
... der Genuss von Mandarinen den Erwerb der chinesischen Sprache erleichtert.
... Rote Bete nur auf Gartenrabatten gedeihen.
... Linsengerichte die Sehkraft schärfen.
... Birnen besonders schlau machen.
... Orangen mit Anti-Cellulite-Mitteln gespritzt werden dürfen.
... Melonen durch Überlagerung nach ausgedienten Kopfbedeckungen schmecken.
... Radieschen die Ausdauer von Bikern erhöht.
... Kakao die Kiefermuskulatur stärkt.
... Anis die Nasenschleimhäute zu explosionsartigen Entladungen reizt.
... Pfeffer nur gegen gesalzenes Entgelt zu haben ist.

 Dr. Lale Lachmann

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant! Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

Heft bestellen

Visionen Newsletter abonnieren

nach oben