Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Visionen

vis header 09 18orange

Auf den Sonnenstand der 12 Tierkreiszeichen für 2015 berechnet Gedeutet von Roland Jakubowitz, Liebefeld / Bern

Diese Auswertung basiert auf den Gradzahlen der Sonne zur Zeit der Geburt und damit auf exakten Berechnungen. Im Gegensatz zu jenen „Gutachten“, die in den Medien zum Jahreswechsel erscheinen und die von vorwiegend spaßfreudigen AstrologInnen oder Laien/Journalisten ohne astrologische Ausbildung mit „Unterhaltung“ deklariert werden, ist sie somit durchaus ernst zu nehmen.

Widder 21. März bis 20. April

Prädestinierte Einflüsse fallen auf die Geburtsdaten: Vom 3. bis 12. April

Uranus befindet sich seit einigen Jahren im Widder, dem ersten Sonnenhaus, das mit der persönlichen Entwicklung zu tun hat: Wandlung, Reform, Revolution bei dem einen körperlich, d.h. Aussehen und Bekleidung betreffend, beim andern im Umfeld, wie Wohnung und Partnerschaften. 2015 machen hier besonders die um den 4. April herum Geborenen eine Wandlung durch; sie erleben, dass je nach Grund und Karmahoroskop Reformen bis gravierende Änderungen Platz greifen. Die Entwicklung läuft in Intervallen ab, wobei der Sommer etwas ruhiger werden könnte. Es gilt, sich rasch wechselnden, nicht selten stressreichen Situationen anzupassen und darauf zu achten, dass man in dieser Umbruchphase nicht von einem Extrem ins andere fällt. Sublimiert kann sich die Konjunk- tion von Uranus und Sonne das ist der Aspekt, von dem wir sprechen in exzentrischen Aktionen äußern: weite Reisen, Renovierung im Haus, Neubelebung einer Partnerschaft nach oder in Krisenzeiten, neue Bekanntschaften, Selbstständigkeit u.ä., also über gesunden Stress anstatt Strapazen. Uranus steht symbolisch für „von null auf hundert“.

Chance: Widerstand leisten, wo an liebgewonnenen Festungen gerüttelt wird. „Wait for a cup of tea.“ Oder wenn erkannt wird, dass nur radikale Lösungen Besserung bringen, diese in Bewegung setzen auch wenn das vielleicht erst längerfristig zum Erfolg führt.

Zu diesem wilden Lebensferrari gibt es einen Gegenpol: Saturn vergleichbar mit einem gemütlichen, stabilen Auto, je nach Karma vom Kleinwagen bis zum Rolls Royce bildet einen harmonischen Aspekt. Bei den meisten um den 23. März herum Geborenen wird es in einigen Wochen des Jahres doch etwas ruhiger, und vergangene Bemühungen zahlen sich aus zunächst von Januar bis Mai für um den 27. März herum Geborene sowie im September und Oktober. Und wer um die Wende von März auf April geboren ist, hat diese Konstellation in den letzten Wochen des Jahres. Saturn bringt Konzentration, Ausdauer, Geduld (anstatt Unge- duld, sprich Uranus), Beschaulichkeit und Festigung.

Der Dritte im Bunde ist Jupiter, der nach traditioneller Astrologie für „das große Glück“ steht, das man aber nur erlebt, wenn zuvor dafür die Saat gelegt wurde. Sicher gibt es in Jupiter Zeiten besondere Erlebnisse, die man mit Freude als Wohltat genießen kann. Rechtliche und vertrauliche Angelegenheiten lassen sich gut an bzw. lassen sich zu eigenen Gunsten abschließen. Für Reisen ist die Zeit günstig, für Auslandsbezie- hungen ebenfalls, und in Glau bensfragen geht es aufwärts. Der Planet der Expansion und des Fortschritts steht im Januar und Juni positiv bei den um den 9. April herum Geborenen, im Februar und Mai bei den um den 6. April herum Geborenen, in der Zeit von März und April bei den um den 4. April herum Inkar- nierten und von Juli bis ca. Mitte August bei den ab dem 14. April Geborenen.

 

Spiritueller Rat:

2015 steht Neptun im 12. Solarhaus, dem Haus der aufgehenden Sonne. Da spielt sich beim Widder vieles im Verborgenen ab. Man benötigt dafür sogar eine Taschenlampe. Es sei denn, man ist dank intensiver Meditation so weit fortgeschritten, dass man das göttliche Licht in sich gefunden hat. Wenn nicht, ermuntert Neptun die Widder- Geborenen, das Geld für die Taschenlampe zu sparen und mit vermehrtem Einsatz dieses lohnende Ziel zu erreichen.

Roland Jakubowitz

FOTO: Thinkstock

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant! Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

Heft bestellen

nach oben