Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Visionen

vis header08 18
Bonsai

Bonsai stehen symbolisch für die Natur im Kleinen. Die spirituelle Gestaltungskunst aus Japan setzt kreative Akzente in Gärten und Wohnräumen.

Kleine Bäume große Wirkung

Sie sind klein und doch das perfekte Abbild ihrer großen Verwandten. Bonsai-Bäumchen sind weder eine Laune der Natur, noch ist ihre geringe Wuchshöhe genetisch bedingt. Vielmehr sind die Minis das Ergebnis liebevoller Gestaltungskunst ambitionierter Gärtner, die sie aus jeder beliebigen Baumart durch geschickte Verdrahtungen und Begrenzung des Wachstums heranzüchten können. Im wahrsten Sinne liegen die Wurzeln der Bonsai-Kultur im Reich der Mitte. In den kaiserlichen Palastgärten der Han-Dynastie (206 – 220 n. Chr.) waren Landschaften mit Seen, bizarren Felsformationen und Inseln in Miniatur nachgestaltet worden. Die Penjing genannte Kunst soll der Mythologie nach auf den Zauberer Jiang Feng zurückgehen, der die Fähigkeit besaß, ganze Länder mit Menschen, Tieren und Pflanzen auf ein Tablett zu zaubern.

wald ThinkstockPhotos 486308000 0915Der Wald, ein soziales Netzwerk - sehr Interessanntes und Erstaunliches über Bäume und Wald - Interview mit Peter Wohlleben:

www.facebook.com/aspekte.kultur/videos/1155769624449507/?fref=nf

 

Claudia Hötzendorfer

FOTO: Thinkstock

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant! Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

Heft bestellen

nach oben