Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Neptun

Neptun ist der spirituelle Planet schlechthin. Seine feingeistigen Kräfte ziehen uns in die geistigen Welten hinein.

 Neptun erzeugt starke Ahnungen und Sehnsüchte in uns, vor allem die Sehnsucht nach der anderen Welt, nach dem Jenseits, nach unserer Urheimat. In der modernen Astrologie wird Neptun gerne als die höhere Oktave der Venus, der Liebe, bezeichnet. Seine Liebe ist geistiger, umfassender, körperloser als die der sinnlichen, irdischen Venus. Neptun ist als Herr der Fische der Planet des Christentums, der Liebe aus einem hohen Ideal heraus verschenkt, ohne irgendeine Gegenleistung dafür zu erwarten.

Neptuns Ideale sind so hoch, seine Sehnsüchte so stark, dass sie sich oft in Süchte, Verblendung und Irrwege verkehren. Neptun ist damit auch der Planet der geistigen Verwirrung und des Absturzes. Wie Uranus und Pluto gehört er zu den sogenannten geistigen Planeten der Neuzeit, die je nach Tierkreiszeichen-Stellung einen stark prägenden Einfluss auf die jeweiligen Generationen haben. Speziell die Stellung Neptuns kann uns verraten, welche Ideale und Sehnsüchte die unterschiedlichen Generationen besitzen und welche karmischen Aufgaben sie mit ihrem Neptun zu erfüllen haben.

Neptun in der Jungfrau 1928/29 bis 1942/43

Die Generation mit diesem Neptun hat die Aufgabe zu erkennen, dass ein gesunder Körper auch einen gesunden Geist braucht. Bewusste  Ernährung und das ganzheitlichgesundheitliche Denken wurden von diesen Menschen entscheidend vorangetrieben. Im Dienste der Menschen  etwas Wertvolles zu vollbringen, Menschen und Idealen zu dienen, ist die große spirituelle Sehnsucht dieser Generation. Überwinden müssen sie allerdings das rein materialistische Denken, das diese Generation weitgehend dominiert.

Neptun in der Waage 1942/43 bis 1956/57

Die Nachkriegsgeneration, die passenderweise über diese Stellung Neptuns verfügt, ist meist mit einer starken Sehnsucht nach Frieden,  Harmonie, Demokratie und sozialer Gerechtigkeit verknüpft. Eine ihrer wesentlichen Aufgaben besteht nicht nur darin, Frieden zu schaffen und zu bewahren, sondern auch in der Entwicklung neuer Beziehungsformen und -ideale. Menschen mit dieser Neptunstellung haben zudem das  Verständnis der modernen Kunst entscheidend vorangetrieben.

Neptun im Skorpion 1956/57 bis 1970/71

Neptun im Skorpion hat ganz wesentlich eine Zeit der geistig-spirituellen Wandlung und Erneuerung geprägt. Diese Menschen haben oft einen  tiefen Glauben und einen Hang zur Mystik. Sie ebnen letztlich den Weg zur spirituellen Seite des Wassermann-Zeitalters. Sie tragen zudem zu  einer Erneuerung und einem vertieften Verständnis der Sexualität bei, erkennen und leben deren wunderbare Verbindung mit den göttlichen Kräften.

Neptun im Schützen 1970/71 bis 1984/85

In diesem Zeitabschnitt entstand vor allem eine große Sehnsucht nach echtem, unverfälschtem Glauben. Menschen dieser Generation haben die große spirituelle und karmische Inspiration Erfahren Visionen 09 /2015 47 Aufgabe, alte religiöse Dogmen zu überwinden, um zu einem offeneren und freieren Bewusstsein zu gelangen.

Neptun im Steinbock 1984/85 bis 1998/99

Menschen mit diesem Neptun haben die karmische Aufgabe, wieder mehr Ordnung in die chaotisch und haltlos gewordene Zeit zu bringen. Sie  sehnen sich nach Verlässlichkeit, Beständigkeit und Treue und sollen ihrerseits bewusst Verantwortung für ihr Tun und für andere Menschen übernehmen.

Neptun im Wassermann 1998/99 bis 2011/12

In den Jahren, in denen Neptun im Wassermann stand, wurden die Ideale der neuen Zeit geboren. Ein starkes soziales Bewusstsein und die  Forderung, dass Menschen selbst über ihr Leben und Schicksal entscheiden dürfen, nehmen darin eine zentrale Stellung ein. Die Generation mit dieser Neptunstellung wird das Wassermann-Zeitalter in jeder Hinsicht entscheidend vorantreiben. Sie alle sehnen sich nach einer freieren und  gerechteren Welt, die den moralischen Mief vergangener Zeiten endgültig abschüttelt.

Neptun in den Fischen 2011/12 bis 2024/25

Neptun in den Fischen ist die grenzenlose Sehnsucht nach echter Spiritualität. Diese Generation hat unter anderem die karmische Aufgabe, ein neues Verständnis des Christentums zu entwickeln, das durch die Kirche in Dogmen und leeren Worthülsen erstarrt ist.

www.allgeier-verlag.de

Michael Allgeier

FOTO: Thinkstock

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant! Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

Heft bestellen

Visionen Newsletter abonnieren

nach oben