Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Die tschechische Hauptstadt galt schon immer als ein kraftvoller Ort und ein Anziehungspunkt für spirituell Interessierte und Visionäre. Besonders im Herbst entfaltet sie eine Magie, die jeden Besucher gefangen nimmt...

Wer in die „Goldene Stadt“ an der Moldau reist, begibt sich über die Schwelle in eine alte Welt voller Zauber und Geheimnisse, die auch heute noch vielerorts spürbar ist. Der tschechische Name der Stadt, Praha, ist vom Wort „prah“ abgeleitet, „die Schwelle.“ Ursprünglich war damit die Furt gemeint, jene Stelle, an dem die Moldau am leichtesten zu überqueren war, doch es war immer auch schon ein Übergang zu verborgenen Welten, die seit jeher viele Künstler, Intellektuelle und Geisteswissenschaftler in großen Scharen in Tschechiens heutige Hauptstadt zogen. Schon immer galt sie als Anziehungspunkt für spirituell Interessierte und Astrologen, die neben dem irdischen Glauben auch auf die starke Macht des Universums vertrauten. Diese besondere Energie trägt das moderne, lebendige Prag noch heute in sich. Wer alle Sinne öffnet, sich einlässt, wird auf seinen Spaziergängen viel Verborgenes entdecken können.

Tina Engler

FOTO: Thinkstock

Visionen Newsletter abonnieren

Herzlich willkommen bei VISIONEN!

Bewusst & nachhaltig gelebtes Leben im Hier und Jetzt liegt uns am Herzen, das möchten wir mit Dir teilen.

Als Dankeschön für Dein Interesse an unserem Newsletter schenken wir Dir € 5.- im visionen-shop

€ 5,-
Gutschein

 
Copyright © 2021 Magazin Visionen. Alle Rechte vorbehalten.
nach oben