Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Visionen

vis header 09 18orange
Christian Meyer

Der spirituelle Lehrer Christian Meyer bietet zu seinem Buch „Ein Kurs in wahrem Loslassen“ nun einen Online-Kurs an. Darin präsentiert er viele Übungen, die in 7 Schritten zu einem authentischen Leben in Freiheit führen und darüberhinaus zum Aufwachen.

Was macht den Menschen glücklich? In erster Linie entscheidet die Lebendigkeit, ob wir die Freude, die Lust, auch das Glück der Lebendigkeit selbst wirklich erleben können. Sich spüren, seinen Körper und seine Energie und alles fühlen. Frei von Blockierungen, den Atem frei  ießen lassen können. Wenn Gefühle wirklich gefühlt werden, können sie sich lösen, und man braucht sie nicht mit sich herumzuschleppen. Wenn sie verdrängt werden, wird alles schlimmer.

Zum zweiten Authentisch Sein. Was will ich wirklich? Was ist mir wichtig? Oder „soll“ und „muss“, von den Erwartungen und Ansprüchen, den fremden und den eigenen? Da folgt man seinem Idealbild „So sollte ich sein“: hilfsbereit sein, keinen Fehler machen, keine Schwäche zeigen... Es wird gar nicht mehr gefühlt und wahrgenommen, was man wirklich will – es ist ein entfremdetes Leben. Authentisch sein heißt:Wieder ich selbst sein. ImEinklang mit mir. Und mich so ausdrücken können. Mich für mich selbst einsetzen können.

Drittens: Dann kann die Reise noch weiter gehen. Seit vieltausend Jahren streben Menschen Erleuchtung, das Aufwachen, an und in den letzten Jahren geschieht es immer häuger, in meinen Seminaren fast jedes Mal. Menschen wachen auf und  nden dadurch grundlegend Freiheit, Erfülltsein und einen Frieden, den sie sich vorher nicht vorstellen konnten. Der Weg zeigt auch: Lebendig und authentisch sein ist die Grundlage des Aufwachens.Das macht den Weg zu einem wirklichen spannenden Abenteuer.

Zu diesen drei Punkten habe ich vor einem Jahr ein Buch geschrieben: „Ein Kurs in wahrem Loslassen“. Es ist eines der meistgelesenen spirituellen Bücher, jetzt schon in der dritten Au age und auf dem besten Weg zu einem Bestseller. Das Buch besteht aus einer großen Zahl von Übungen, Übungen die man auch alleine machen kann.

Begleitung im Webinar

Dazu gibt es jetzt einen Online-Kurs, in dem die Übungen ausführlicher erklärt, manchmal demonstriert werden, mit intensivem Erfahrungsaustausch. Zusätzlich zu diesen Einheiten, die man herunterladen kann, wann es einem passt, gibt es alle vier Wochen ein Webinar mit mir, in dem man Fragen stellen und auch per E-Mail vorher einreichen kann.

Diese Übungen kann man über einen Zeitraum von vielleicht drei Monaten alleine machen – der Winter bietet sich dafür doch gerade an. Es sind Übungen zu allen 7 Schritten des Loslassens und Aufwachens: • Heraus nden, was ich wirklich will. • Alles fühlen können. • Sich selbst auch aus einer anderen Perspektive sehen. • Seine Verhaltensmuster und sein Leben verstehen.• Den Körper durchlässig, den Atem frei werden lassen werden lassen. • Die Verstrickungen mit der Vergangenheit lösen und die Energie für die Gegenwart befreien. • Den existenziellen Ängsten begegnen und sie lösen, der Angst vor dem Tod, vor dem Alleinsein, vor der inneren Leere.

Übungen in Partnerarbeit oder selbstständig

Schon lange verbreitet sich ein Modell von Partnerarbeit, das auf diesen 7 Schritten und den besten Methoden der Psychotherapie und der Spiritualität basiert. Man trit sich für die entsprechenden Übungen zu zweit, wöchentlich oder 14-tägig, ist abwechselnd Begleiterin und Übende. Probleme können sich lösen,Wachstum geschieht,ohne  finanziellen Aufwand. Und indem jeder lernt, den anderen zu begleiten, lernt er sich selber freundlich, liebevoll, aufmerksam zu begleiten. Inzwischen gibt es über 80 Bewusstheits-Gruppen, die diese Partnerarbeit unterstützen, in vielen Städten im deutsch- sprachigen Raum, angeleitet von erfahrenen Schülerinnen und Schülern von mir.

Aber die Übungen des Buches und Online-Kurses alleine zu machen, sich selbst auf diese tiefere Weise zu begegnen, hat einen eigenen Wert.Eine der vielen Übungen lautet beispielsweise: „Schreibe dem inneren Kind im Alter von 5, 7 und 11 Jahren jeweils einen Brief, nimm die Gefühle des Klein kindes wahr.“
Aber die Übungen des Buches und Online-Kurses alleine zu machen, sich selbst auf diese tiefere Weise zu begegnen, hat einen eigenen Wert. Eine der vielen Übungen lautet beispielsweise: „Schreibe dem inneren Kind im Alter von 5, 7 und 11 Jahren jeweils einen Brief, nimm die Gefühle des Kleinkindes wahr.“

Sich selbst tiefer kennen lernen

Mit dem Online-Kurs bekommt man jetzt Unterstützung für diese Übungen, die sich an den Körper, den Geist und die Gefühle richten: mehr Erklärungen, mehr Erfahrungsaustausch, mit der Möglichkeit, Fragen zu stellen. So wird der Prozess intensier, in seinem eigenen Rhythmus kann man die Einheiten abrufen. Und natürlich kann man den Online-Kurs auch gemeinsam mit Freunden machen, auch in einer anderen Stadt und sich über Skype austauschen. Macht man ihn zusammen mit der Partnerin oder dem Partner, der Freundin oder dem Freund, kann das die Beziehung außerordentlich vertiefen.

Es sind keine Übungen,in denen man etwas einübt, sondern sich selbst begegnet und tiefer kennenlernt. Übungen des Los-lassens, den Atem und die Körperblockierungen.Übungen,mit denen man Konflikte lösen oder tiefen Ängsten endlich begegnen kann. Loslassen: falsche Erwartungen und Ansprüche anderer, alles, was dem Lebendig- und Authentisch Sein im Wege steht.

Der Rat also: Schau dir eine kostenfreie Probe-Übung an.. Probier es selber aus. Wenn du dich für den Kurs entscheidest und den Online-Kurs zur Hälfte heruntergeladen und die Übungen gemacht hast, ohne dass es dir etwas gebracht hat, und das glaubhaft machst, bekommst du dein Geld zurück. Mit dem Online-Kurs kannst du wirkliche Veränderungen und grundlegendes Wachstum bewirken. Das ist allen Teilnehmern zu wünschen.

Christian Meyer

Christian Meyer ist spiritueller Lehrer, Diplompsychologe und Psychotherapeut. Seit 1999 unterstützt Christian Meyer Menschen dabei aufzuwachen.  Zentrum „zeit-und-raum“ in Berlin, Retreats und Treffen im ganzen deutschsprachigen Raum.

Autor von: „Aufwachen im 21. Jahrhundert  – Die größte Herausforderung deines Lebens“
(Verlag J. Kamphausen) und „Ein Kurs in wahrem Loslassen“ (Arkana Verlag).

Info/Kontakt: www.zeitundraum.org

FOTO: THINKSTOCK

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant! Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

Heft bestellen

nach oben