Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Wie man Yoga als Instrument nutzen kann, um traumatische Erlebnisse zu verstehen, zu verarbeiten und zu heilen.

Seane Corn ist Yoga-Lehrerin und Aktivistin. Spricht man mit Seane oder geht zu einem ihrer Events, ist man beeindruckt von ihrem Wissen über Yoga und ihrem sicheren Auftreten, sie ist eine ungemein starke Frau. Das war nicht immer so. Seane hat selbst erlebt, wie schwer es sein kann, mit traumatischen Erlebnissen umzugehen und hat gelernt, dass Yoga ein wunderbares Instrument ist, mit dem man alte Wunden und Traumas heilen kann.

Wann hast du Yoga für dich entdeckt?

Das war in den späten 80ern. Ich war Anfang 20 und habe damals in New York gelebt. Ich habe im „Life Café“ gearbeitet, das von David Life geführt wurde.

Sandra Knauer

FOTO: Kris Dahl, Maya Standel, Mario Covic

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant! Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

Heft bestellen

Visionen Newsletter abonnieren

nach oben