Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Safran

Safran ist nicht nur das teuerste Gewürz der Welt, sondern auch ein hochpotentes Heilmittel, zum Beispiel als natürliches Antidepressivum.

Die leuchtend roten Fäden waren über Jahrhunderte eine heiß begehrte Wunderpflanze und wurden vielseitig verwendet. Sei es als Gewürz, als Medizin, für Kosmetika oder als Färbemittel. Heute hat Safran ein wenig von seinem Glamour eingebüßt, zu Unrecht, denn nach wie vor sind seine Einsatzmöglichkeiten erstaunlich. Sowohl in der Küche wie auch der Medizin haben die zarten Fäden einiges zu bieten.

Safran wird aus den Stempelfäden des Crocus Sativus, einer violetten Krokusart gewonnen und gehört zu den Schwertliliengewächsen. Ursprungsland des  Safrans ist wahrscheinlich Kreta, dort wurde die Pflanze bereits 2.000 vor Christus kultiviert. Heute findet sich die Pflanze vor allem in Afghanistan,
Iran, Spanien, Marokko und Griechenland.

Harald Scholl

FOTO: Thinkstock

Visionen Newsletter abonnieren

Herzlich willkommen bei VISIONEN!

Bewusst & nachhaltig gelebtes Leben im Hier und Jetzt liegt uns am Herzen, das möchten wir mit Dir teilen.

Als Dankeschön für Dein Interesse an unserem Newsletter schenken wir Dir € 5.- im visionen-shop

€ 5,-
Gutschein

 
Copyright © 2020 Magazin Visionen. Alle Rechte vorbehalten.
nach oben