Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Aufschieberitis

Immer schneller langsam werden oder immer zügiger zum Punkt der perfekten Entschleunigung gelangen, wo sich irgendwann idealerweise gar nichts mehr bewegt.

Ein neuer Mode-Schlagwort jagt durchs Netz, seit unser gern gelebtes Wissen, dass morgen auch noch ein Tag ist, mit dem hippen Begriff der  „Prokrastination“ geadelt wurde. Früher nannte man es schlicht „Faulheit“, obwohl echte Prokrastination damit so wenig zu tun hat wie mit  Entscheidungsunfreude, Bedächtigkeit oder Antriebslosigkeit. Hamlet, der den Rachemord an seinem Onkel über fünf Akte lang aufschiebt, ist der  erfolgreichste Prokrastinateur der Literatur. An seinem Beispiel zeigt sich, wie viel Energie echte Prokrastination tatsächlich erfordert: Diesen meucheln, jene  in den Tod schicken, Herzen brechen und Theaterspiele organisieren. Und all das, um sich vor dem ultimativen TO DO auf der Liste zu drücken. Respekt!

Martina Pahr

FOTO: Thinkstock

Visionen Newsletter abonnieren

Herzlich willkommen bei VISIONEN!

Bewusst & nachhaltig gelebtes Leben im Hier und Jetzt liegt uns am Herzen, das möchten wir mit Dir teilen.

Als Dankeschön für Dein Interesse an unserem Newsletter schenken wir Dir € 5.- im visionen-shop

€ 5,-
Gutschein

 
Copyright © 2020 Magazin Visionen. Alle Rechte vorbehalten.
nach oben