Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Friedhof

Der Tod liegt oft friedlich inmitten pulsierender Metropolen. Der diskrete Charme der Vergänglichkeit und die heitere Melancholie, die von alten Friedhöfen ausgehen, helfen dabei, die Lebenden zu erden.

Der Spätherbst und insbesondere der November gelten in unserem europäischen Kulturkreis als die bevorzugte Zeit der Trauer. Wenn im Herbst lautlos die  Blätter zu Boden fallen, werden wir unaufdringlich aber nachdrücklich an die Vergänglichkeit des Lebens erinnert. Wir verstehen und interpretieren den Kreislauf des Lebens neu, ja, die Ahnung vom Herbst des Lebens macht uns das Eingebunden sein in das Werden und Vergehen der Natur wieder bewusst, denn jedes Jahr ist in seinem Verlauf ein Symbol unseres Lebens, des Sterbens und wieder Neuwerdens. Jeder Herbst im November bildet wieder neu einen  Raum, ohne den die Trauer verdrängt, vielleicht sogar vergessen werden würde.

Uli Weissbrod

FOTO:

Visionen Newsletter abonnieren

Herzlich willkommen bei VISIONEN!

Bewusst & nachhaltig gelebtes Leben im Hier und Jetzt liegt uns am Herzen, das möchten wir mit Dir teilen.

Als Dankeschön für Dein Interesse an unserem Newsletter schenken wir Dir € 5.- im visionen-shop

€ 5,-
Gutschein

 
Copyright © 2020 Magazin Visionen. Alle Rechte vorbehalten.
nach oben