Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

St. Petersburg ist der Inbegriff russischer Kultur. Russlands „Fenster nach Europa“ ist zweifellos die schönste Stadt des Landes. Ihre Aura und ihre Bauwerke sind unvergleichlich.

Die wahren weißen Nächte, sie finden in St. Petersburg nicht etwa im Sommer statt, sondern wenn der Winter Einzug hält und die unzähligen Giebel und Kuppeln mit einer dicken glitzernden Puderschicht bestäubt. Dann zeigt sich die russische 5-Millionen-Metropole als Gesamtkunstwerk aus Eis und Schnee. Es scheint, als wäre die Stadt von Milliarden funkelnder Diamanten überzogen, die selbst des Nachts ihre Leuchtkraft nie verlieren. Es ist leise.  Der tiefe Schnee schluckt jeden Schritt, jegliches Geräusch. Entgegen den legendären „weißen Nächten“ im Sommer, denen auch der berühmte Stadtsohn, der Schriftsteller Fjodor Dostojewski seine Novelle „Weiße Nächte“  widmete, ist es zu dieser Zeit ruhig.

Tina Engler

St. Petersburg. Eine Stadt in Biographien: MERIAN porträts
von Eva Gerberding und Christiane Bauermeister – 2013
Weiße Nächte (und andere Novellen) von Fjodor Dostojewski und Alexander Eliasberg, 2016
Das Reich der Zaren: Aufstieg. Glanz und Untergang von Claudia Weiss, 2011
www.st-petersburg-reisen.com

Foto(s): gettyimages

Visionen Newsletter abonnieren

Herzlich willkommen bei VISIONEN!

Bewusst & nachhaltig gelebtes Leben im Hier und Jetzt liegt uns am Herzen, das möchten wir mit Dir teilen.

Als Dankeschön für Dein Interesse an unserem Newsletter schenken wir Dir € 5.- im visionen-shop

€ 5,-
Gutschein

nach oben