Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Vitales Haar

Natürliche Hilfe bei Haarverlust – Gianni Coria

Kräftiges und gesundes Haar – das ist der Traum vieler Frauen (und Männer). Viele Menschen sind schon von Natur aus mit extrem feinen, kraftlosen Haaren ausgestattet. Aber wenn die Haare immer dünner und kraftloser, die Geheimratsecken immer größer werden, nagt dies am Selbstbewusstsein. Dabei sind die Ursachen für Haarausfall vielfältig: Stress, seelische Belastungen, organische Probleme, falsche Pflege oder vitaminarme Ernährung sowie Umweltbelastungen können eine Rolle spielen. Auch falsch ausgeführte chemische Behandlungen, wie etwa zu aggressive Colorationen oder Dauerwellen, können zu Haarausfall führen.

Die Ursachen an der (Haar-)Wurzel packen

Die Sehnsucht nach einer vollen Haarpracht lässt Verbraucher immer wieder auf die Suche nach neuen Haarpflegeprodukten gehen. Im großen BeautyproduktDschungel stoßen sie dabei auf allerlei Spezialshampoos, Cremes, Kuren und Conditioner, die allesamt mit dem Versprechen locken, das Haar kräftig und voluminös erscheinen zu lassen.

Bei aller Haarpflege vergessen Betroffene jedoch häufig das Wesentliche: Den Ursprung des Haarwuchsproblems. Dieser muss sprichwörtlich an der (Haar-) Wurzel gepackt werden. Eine wichtige Voraussetzung für den vitalen Haarwuchs ist eine gesunde Kopfhaut. In ihren Hautschichten finden wichtige Stoffwechselprozesse zur Versorgung der Haarwurzel statt. Konkret gesagt: Das beste Haarpflegeprodukt nützt nichts, wenn die Kopfhaut geschädigt oder außer Balance ist.

Heute gibt es unzählige Therapieformen bei Haarausfall, doch keine wirkt universell auf jeder Kopfhaut. Gianni Coria, Gründer des internationalen Netzwerks der Haarwuchs-Spezialisten und Autor des Buches „Natürliche Hilfe bei Haarausfall“, verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, der die individuell-persönliche Problematik genau analysiert und bei der Therapie berücksichtigt.

Achtsamkeit & jahrtausendealte ayurvedische

Gesundheitslehre Gianni Coria (geb. 1976) arbeitete früher als Assistent der Geschäftsleitung eines Schweizer Chemiekonzerns und führte im Nebenberuf eine Praxis für tiefenpsychologische Ursachenforschung und Menschenbegleitung. Als ihn im Jahr 2009 eine Klientin wegen ihres erfolglos behandelten kreisrunden Haarausfalls um Hilfe bat, gelang es ihm, mit der Kombination einer Meridianpunkt-Stimulation und der Anwendung von ayurvedischen Produkten ihren Haarwuchs wieder zu aktivieren. Über viele Jahre entwickelte er in seiner eigens dafür gegründeten Firma Yelasai Behandlungskonzepte und Pflegeprodukte, mit welchen inzwischen speziell ausgebildete Haarwuchs-Spezialisten schon Tausenden Menschen in ganz Europa geholfen haben – und das nachweislich. Offiziell anerkannte Wirksamkeitsstudien, welche in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Slowakei, Italien und Oman über einen längeren Zeitraum erhoben wurden, belegen das.

Die Haarwuchs-Behandlungskonzepte kombinieren neueste Erkenntnisse der Anti-Haarausfall-Pflege mit einzigartigem Wissen aus der jahrtausendealten ayurvedischen Gesundheitslehre. Dabei steht der behutsame Umgang mit Betroffenen im Vordergrund, denn häufig liegt dem unerwünschten Haarausfall eine tiefere, oft auch gesundheitliche Ursache zugrunde. Achtsamkeit gehört zu den Grundwerten der HaarwuchsSpezialisten und man spürt das sofort, wenn man mit Gianni Coria ins Gespräch kommt. Er spricht nicht nur darüber, sondern man erkennt schnell, dass er diese Philosophie lebt und verkörpert. „Die individuelle Betrachtungsweise auf das Kopfhautproblem der Betroffenen ist der Kern unseres Schaffens. Es braucht eine umfangreiche Analyse der Kopfhautbeschaffenheit, denn die Ursachen können sehr vielfältig sein – von Faktoren der körperlichen Gesundheit bis hin zu seelischem Ungleichgewicht“, so Gianni Coria. „Man kann aber selbst schon sehr viel tun, indem man einige Punkte bei der täglichen Kopfwäsche und Haarpflege beachtet“, so Coria weiter.

Tipps für eine gesunde Kopfhaut

  • Generell auf kopfhautfreundliche Pflegeprodukte mit natürlichen, achtsam ausgewählten Inhaltsstoffen (ohne Erdöl, Parabene, Silikone, PEGs) setzen.
  • Pflegeprodukte, die speziell auf die Nährstoffversorgung der Kopfhaut ausgerichtet sind, sorgen für einen ausgeglichenen „Mikro-Bio-Kosmos“ auf der Kopfhaut und fördern wichtige Prozessabläufe auf der Kopfhaut.
  • Weniger ist mehr! Sollten eine halbe Stunde nach dem Waschen feine Schüppchen von der Kopfhaut rieseln (oft auch nur mit der Mikrokamera sichtbar), dann waren die Tenside im Shampoo zu aggressiv. Weniger Shampoo oder mit mehr Wasser verdünntes Shampoo, das gerade noch Schaum entwickelt, kann zu einer Verbesserung führen.
  • Eine stimulierende Kopfmassage während des Shampoonierens regt die Durchblutung an und hilft dabei, Rückstände von Fett, Staub und Styling-Produkten zu entfernen.
  • Das Shampoo immer gründlich ausspülen!
  • Werden starke Stylingprodukte verwendet, einmal die Woche mit kopfhautfreundlichen Peelings die Reste vor der Kopfhaut entfernen damit die Kopfhaut wieder atmen kann.
  • Wenn möglich, das Haar nur jeden zweiten Tag oder noch weniger häufig waschen.
  • Speziell entwickelte Haar- und Kopfhautöle oder Kopfhautmasken in Kombination mit einer Massage können zusätzlich eine vitale Kopfhaut und schönes Haar unterstützen.
  • Tägliches Bürsten gehört zur optimalen Kopfhautpflege. Drei Minuten täglich reichen. Bürsten mit Naturborsten eignen sich am besten, da die Stoffwechselrückstände auf der Kopfhaut besser entfernt werden. Professionelle Paddle-Bürsten oder Modelle mit flexiblen Borsten, sorgen für einen angenehmen MassageEffekt. Bürsten mit extrasanften Noppen schützen die Kopfhaut vor Verletzungen.
  • Bei falscher und unachtsamer Pflege kann die Kopfhaut mit der Zeit verhärten und wird starr. Hier helfen ebenfalls spezielle Kopfhautöle und tägliche Bürstenmassagen, welche überschüssigen Talg entfernen sowie den Lymphfluss und die Durchblutung anregen.
  • Wichtig: Hygiene! Die Haarbürste sollte mindestens einmal in der Woche mit Shampoo oder einem speziellen Bürstenreinigungsmittel oder Schmierseife gründlich gereinigt werden.
  • Bei dauerhaft anhaltenden Kopfhaut- oder Haarwuchsproblemen empfiehlt sich der Besuch beim zertifizierten Haarwuchs-Spezialisten.

 Weitere Informationen zum Thema unter: www.yelasai.com
oder im Buch „Natürliche Hilfe bei Haarausfall“ von Gianni Coria (Mankau Verlag, 2017)

FOTO: Gianni Coria

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant!

Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

Heft bestellen

Visionen Newsletter abonnieren

nach oben