Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Visionen

vis header08 18
Raw Food

Rohköstliche Ernährung steht für eine frische und leichte Küche. Außerdem soll die unerhitzte Kost allgemein einen gesunden, schlanken und fitten Körper fördern.

Wie jetzt, alles Essen roh??? Zugegeben, eine ausschließliche Ernährung mit rohen, unbehandelten Lebensmitteln, das klingt unwahrscheinlich, ungenießbar, ungesund, und dennoch werden die Rohköstler in unserer Gesellschaft täglich mehr. Die Rohkosternährung ist wie die vegetarisch-vegane Ernährung eine alternative Ernährungsform und enthält weitgehend oder ausschließlich unerhitzte pflanzliche Lebensmittel. Es werden auch Lebensmittel einbezogen, die verfahrensbedingt erhöhten Temperaturen ausgesetzt sind (z.B. kaltgepresste  Öle), ebenso Lebensmittel, bei deren Herstellung eine gewisse Hitzezufuhr erforderlich ist.

Bunter Feigensalat

ZUTATEN
200 g Rucola, 1 Rote Bete, 3 Orangen, 1 Birne, 8 frische
Feigen, 2 Knoblauchzehen, 3 EL Oliven- oder Leinöl,
2 EL Apfelessig, Saft von ½ Zitrone, 2 TL Agavendicksaft,
¼ TL gemahlener Kümmel, Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG
Den Rucola waschen. Die Rote Bete schälen und in dünne
Scheiben schneiden. Die Orangen schälen und würfeln. Die
Birne waschen, vierteln, entkernen und würfeln. Ebenso die
Feigen waschen und halbieren. Den Knoblauch schälen und
durchpressen und mit Öl, Essig, Zitronensaft, Agavendicksaft,
Kümmel, Salz und Pfeffer verquirlen. Auf einer großer Platte den
Rucola anrichten und mit Orangen- und Birnenwürfeln sowie
den Feigenhälften garnieren. Das Dressing über den Salat
gießen und sofort servieren.

Uli Weissbrod

FOTO: Michaela und Jochen Russmann

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant! Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

Heft bestellen

nach oben