Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Chuck Spezzano

Chuck Spezzano vermittelt in seinem neuen Buch die Prinzipien des Seins für ein Leben voller Schönheit und Verbundenheit

Für Chuck Spezzano, Weisheitslehrer und Begründer der „Psychology of Vision“, gehören Glück, Erfüllung, Gesundheit und Erfolg zum Geburtsrecht eines jeden Menschen. Sie entfalten sich aus der Wahrheit, die man in Bezug auf sich selbst anerkennt, und der liebenden Verbundenheit zu allem was ist. In seinem neuesten Buch, dem dieser Beitrag entnommen ist, gibt Spezzano inspirierende Einblicke in die Prinzipien des Seins und Übungen zu deren Verwirklichung:

Konkurrenz und Konflikt

Konkurrenz ist eine Folge von verlorener Verbundenheit und Trennung. Sie ist ein Trick des Egos, der dafür sorgen soll, dass wir auf der Stelle treten und in Mangel und Angst gefangen sind. Das Ego macht uns glauben, dass wir einen anderen Menschen besiegen müssen, um es zu etwas zu bringen oder erfolgreich zu sein. Konkurrenz hat jedoch Kämpfe und Konflikte zur Folge. Sie basieren auf Gefühlen der Überlegenheit, erfordern jedoch Anstrengung und harte Arbeit.

Konkurrenz ist auf dem Teufelskreis von Überlegenheit und Unterlegenheit sowie auf dem Teufelskreis und dem großen Krieg von Gewinnen und Verlieren aufgebaut. Diese Dualitäten verlangen, dass ihr jeweiliger Gegensatz ein Teil der Erfahrung ist. Konkurrenz und die Konflikte, die sie verursacht, führen meist zu Rückzug und daraus folgender Leblosigkeit, um nichts zu verlieren. Dies vertreibt den Frieden. Frieden ist jedoch der Ursprung, aus dem Erfolg, Fülle, Glück und Liebe hervorgehen. Konkurrenz fordert harte Arbeit. Sie ist eine Ablenkung und eine Verzögerungstaktik, die sowohl Erfolg als auch Nähe fernhalten soll.

Konkurrenz kompensiert Angst. Sie verbirgt die Angst, setzt sich aber nicht mit ihr auseinander. Die Angst, die wir in uns tragen, ist die Mauer, die uns von uns selbst, von anderen Menschen und von Gott trennt.

Die Gesellschaft ist von Konkurrenz geprägt, weil unsere Familien, nachdem sie ihre Verbundenheit verloren haben, von Konkurrenz geprägt sind. Unsere Generation hat jedoch versprochen, die Verbundenheit wiederherzustellen, und jetzt ist die Zeit gekommen, in der wir dieses Versprechen erfüllen wollten. Unsere Verpflichtung zur Partnerschaft und Zusammenarbeit mit allen Menschen und mit dem Himmel lässt die Wunder zu, die notwendig sind, um der Welt ihre Verbundenheit zurückzugeben. Es ist an der Zeit, die Konkurrenz zugunsten von Verpflichtung aufzugeben, weil Verpflichtung die Konflikte der Vergangenheit heilt, die Angst vor dem nächsten Schritt heilt und uns unser Herz zurückbringt, damit wir empfangen können. Das stellt das Gleichgewicht und den Fluss in unserem Leben wieder her.

Die Besorgtheit aufgeben

Wir sind aufgerufen, die Besorgtheit aufzugeben, nicht aber die Fürsorge. Wir sind aufgerufen, sowohl die Schwere der Besorgtheit aufzugeben als auch den Leichtsinn der Sorglosigkeit. Die Art von Fürsorge, die der Besorgtheit entspringt, ist keine echte Fürsorge. Sie ist eine Rolle. Sie mag zwar richtig handeln, tut es aber aus den falschen Gründen. Sie rührt nicht von Liebe und von dem Wunsch her, anderen Menschen zu dienen. Sie rührt von dem Gefühl, etwas tun zu sollen oder zu müssen, und von der Angst der Schuld her.

Alle unsere Rollen fußen auf einem Urteil darüber, dass jemand in der Vergangenheit etwas falsch gemacht hat. Dieses Urteil ist von Konkurrenzdenken geprägt: „Er hat es falsch gemacht. Ich zeige ihm, wie es richtig ist.“ Eine Rolle ist eine Wand, die zwischen uns und einem anderen Menschen steht und deswegen zu Schwierigkeiten, Hindernissen, Fehlwahrnehmung und Erschöpfung führt statt zum Glück und der Belohnung, die von wahrem Geben und Empfangen herrührt.

Wenn du besorgt bist, kompensierst du deine Vergangenheit durch Aufopferung und trägst die Bürde der Welt auf deinen Schultern. Die Alternative besteht darin, dir für deine Vergangenheit zu vergeben. Deine Vergangenheit ist die Vergangenheit, die du erfunden hast, um deine Verbundenheit zu zerstören und unabhängig zu werden. Dies war die einzige Möglichkeit, dir das Dreigespann der Rollen aus Unabhängigkeit, Opfer und Aufopferung anzueignen. Wenn du eine dieser Rollen hast, hast du automatisch auch die beiden anderen. Ungeachtet dessen, welche Geschichte du dir selbst darüber erzählt hast, was andere Menschen für dich getan oder nicht getan, dir angetan oder nicht angetan haben, wurde sie in Angriff und Selbstangriff geschrieben, die dein Ego gestärkt und dir Geschichten der dissoziierten Unabhängigkeit, der Aufopferung und des Opfers eingebracht haben. Dein Unterbewusstsein überführt alle deine Opfergeschichten der Unwahrheit. Je mehr du Opfer warst, umso größer sind nun deine Besorgtheit oder deine Sorglosigkeit.

Es gibt jedoch eine Alternative, bei der es um Sorgenfreiheit und darum geht, die Vergangenheit loszulassen, dich wieder neu der Verbundenheit und der Ganzheit zu verpflichten und den Himmel vorangehen zu lassen. Der Himmel lenkt dein Leben, bringt dir Glück und führt dich auf einen Weg der Heilung, der deine Sorgen und Kümmernisse aufhebt, welche alte Akte des Angriffs verbergen.

Die Sorgenfreiheit ist unser wahrer Zustand. Wir können die Bürde der Welt von unseren Schultern nehmen und sie in die Hände Gottes legen. Wir können unser Leben zurückgewinnen, statt hart zu arbeiten, um es auf eine Weise aufrechtzuerhalten, die uns nicht einschließt. Nun ist es an der Zeit, dem Himmel die Führung zu überlassen. Der Himmel ist nicht religiös, sondern spirituell. Der Himmel und dein wahres Selbst stimmen überein. Der Wille deines Egos richtet stets die Kamera auf dich, während du kämpfst und die Bürde der Welt trägst, um deine Besonderheit für die Nachwelt festzuhalten. Es ist an der Zeit, dir selbst treu zu sein. Du weißt, dass du es bist, wenn du sorgenfrei, offen für Partnerschaft und auch dem Himmel treu bist.

Chuck Spezzano: Prinzipien des Seins für ein erfolgreiches Leben. Auf allen Ebenen Fülle erfahren. Verlag Via Nova, 2017. 240 Seiten, gebunden. € 19,95, ISBN 97 8-3-86616-423-9
Infos zu „Psychology of Vision“ und Termine unter:
www.pov-int.eu

FOTO: THINKSTOCK, Chuck Spezzano privat

Visionen Newsletter abonnieren

Herzlich willkommen bei VISIONEN!

Bewusst & nachhaltig gelebtes Leben im Hier und Jetzt liegt uns am Herzen, das möchten wir mit Dir teilen.

Als Dankeschön für Dein Interesse an unserem Newsletter schenken wir Dir € 5.- im visionen-shop

€ 5,-
Gutschein

 
Copyright © 2020 Magazin Visionen. Alle Rechte vorbehalten.
nach oben