Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Onitani

Seelen-Musik – In Verbindung mit dem Universum

Die magische Seelen-Musik von ONITANI ist aus dem Moment geboren und entführt in andere Welten. Wie diese lichtvolle Musik des Schweizer Künstlerpaars entsteht, ist nicht einfach zu  erklären, sondern will intensiv erlebt werden. Die Künstler nennen es „in connection with the universe“ – in Verbindung mit dem Universum.

Seit 2011 lädt ONITANI mit seinen einzigartigen, tief berührenden Klängen die Zuhörer auf faszinierende Reisen zu sich selbst ein. Wenn Bettina und Tino Mosca-Schütz auf einer Bühne  oder im Studio miteinander spielen, gibt es keine Noten vom Blatt, keine Proben, keine Planung. Ihre Musik entsteht ganz im Hier und Jetzt. Bettina singt in der Sprache der Seele, Tino erschafft die musikalische Dimension mit Synthesizer und Erdklangflöten. Es handelt sich dabei nicht um die Improvisation versierter Künstler, sondern um einen spirituellen Brückenschlag zwischen dem jeweiligen Thema und dem Universum.

Diese Kommunikation von Herz zu Herz bewegt die Menschen in ihrem Innersten. Sie wird intuitiv verstanden, wie die begeisterten und ergriffenen Reaktionen auf die Musik immer  wieder beweisen. Der Weg der Musik baut auf dem Vertrauen in die geistige Führung auf – und führt aus dem Nichts in die Vollendung. ONITANI geht in Verbindung mit den Seelen ihrer  Zuhörer und schafft so unvergessliche Konzert-Erlebnisse und Begegnungen.

„Seelen-Musik entsteht in einem Raum, der alles zulässt und sich in Ton und Klang manifestiert“, sagt das Musiker-Paar. „Die Seele schwingt sich bis ins Bewusstsein empor, um dort den  Zauber ihrer Heilkraft auszubreiten und in Sanftheit einzuhüllen. Lieblichkeit und Harmonie erfüllen die Gedanken und Gefühle. Seelen-Sprache wird zu der Seelen-Musik gesungen und entspringt den Urgründen des Seelen-Gesangs, der keiner Text-Sprache unterliegt.“

Diese Übersetzung von seelischer Energie in die Schwingungen der Musik ist regelrecht magisch. Bettina und Tino berichten, dass sie sich dabei selbst vergessen und ganz der Musik zur  Verfügung stellen: „Wir lassen genau das geschehen, was in diesem Raum und in dieser Zeit geschehen soll. Wir selber können nichts hinzutun oder weglassen bei der Musik. Wir können  nicht bestimmen, welche Klänge aus uns erklingen. Wir lassen es einfach fließen.“ Auf diese Weise haben sie bereits mit namhaften Autoren, Medien und spirituellen Lehrern wie Melanie  Missing, Jeanne Ruland, Pascal Voggenhuber, Ingrid Auer, Annemarie Herzog oder Gudrun Ferenz zusammengearbeitet. Auch eine großartiges Zusammenkommen mit dem Rapper SEOM begeisterte das Publikum.

Wenn sich die beiden beim gemeinsamen Musizieren mit dem Höheren verbinden, entsteht eine Musik, die unzählige Menschen tief berührt. Sie genießen es, mit den Zuhörern, den  Themen zu verschmelzen und die Musik einfach durch sich fließen zu lassen. Nach einem Konzert von ONITANI dürfen Zuhörer nach vorne kommen und Bettina ihre Anliegen und  Beschwerden ins Ohr flüstern. Für jeden Einzelnen gehen dann die beiden in die Verbindung, und es entsteht für einige Minuten deren ganz persönliche Seelen-Musik.

Das Künstlerpaar hat zusammen mit dem Schweizer Schamanen Jérôme Rey und der französischen Sängerin und Heilerin Amaé ihre neueste CD jetzt auf den Markt gebracht: „Shamanic  Healing Wolf“ ist ein kraftvolles und tief berührendes Werk, das in der Verbindung mit dem Bewusstsein des großen Wolfes entstand.

Info, Hörproben und Bezug der CD
(auch als Download) unter:
www.onitani.com
Für die Schweiz www.onitani.com und
übrige Länder www.silenzio.com
youtube video ONITANI

FOTO: ONITANI

Visionen Newsletter abonnieren

Herzlich willkommen bei VISIONEN!

Bewusst & nachhaltig gelebtes Leben im Hier und Jetzt liegt uns am Herzen, das möchten wir mit Dir teilen.

Als Dankeschön für Dein Interesse an unserem Newsletter schenken wir Dir € 5.- im visionen-shop

€ 5,-
Gutschein

 
Copyright © 2021 Magazin Visionen. Alle Rechte vorbehalten.
nach oben