Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Stille schenken

Die Abende werden länger, die Nächte kälter, die Natur begibt sich zur Ruhe. Zeit für uns, einen Rückblick auf das vergangene Jahr, auf die bisherige Lebensspanne zu machen.

Haben wir unsere Träume verwirklichen können? Sind wir in unserer Suche nach dem Sinn des Lebens weitergekommen? Fühlen wir uns wohl mit dem, was wir erreicht haben, sind wir zufrieden? Nein, ich meine nicht die übliche Bilanz über Erfolg oder Misserfolg im materiellen Leben, sondern haben wir etwas für das Wohlfühlen unserer Seele getan?

Diese Frage können wir wahrscheinlich nicht eindeutig mit Ja oder Nein beantworten. Manche Erfahrung hat uns auf unserem Weg zu Gott vorangebracht,

Mich ruft zuweilen eine Stille,
die alles Tönen überschweigt,
bis ein Geheimnisvoller Wille
sich über meine Seele neigt.

Der sprengt im Zittern von Sekunden
dies enge Haus – die Welt ist Traum,
in ferne Täler sanken Stunden
und flüsternah ward jeder Baum.
Gerturd von Le Fort

manches Bemühen ist anscheinend ohne Erfolg geblieben. Mal waren wir voll innerer Freude, mal verletzlich, unsicher, unruhig und voller Zweifel. Also ein stetes Auf und Ab.

Vielleicht liegt aber genau darin der Ansporn für unsere Zukunft: Nie aufgeben; mir immer wieder bewusst machen, wie wichtig die innere Stille für das Gedeihen meiner Seele ist; immer wieder dort Zeichen setzen, wo ich Kraft und Auftrieb bekomme; Zeit haben für Dinge, die mir genau das vermitteln. Ein Ziel vor Augen haben und die Gewissheit, dieses Ziel auch erreichen zu können. Nicht zulassen, dass das laute Dröhnen der Welt mein inneres Gleichgewicht stört – und noch eines: Immer und immer wieder Menschen um mich herum an meiner Freude, an meinem Glück, an meiner Liebe, an meinem Werden, ja an meiner Glückseligkeit teilhaben lassen.

Wenn ich mir dies jeden Tag bewusst mache, wird die Zufriedenheit meiner Seele mit jedem Tag zunehmen und mich bereichern.

Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Adventszeit, ein friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest, und möge das neue Jahr ein Jahr der Liebe zu Gott und allen Menschen werden.

Mit herzlichen Grüßen

 Gerlinde Glöckner

FOTO: gettyimages

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant!

Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

Heft bestellen

Visionen Newsletter abonnieren

nach oben