Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

iFreund

Er hat viel nachgedacht über Freundschaft und über die Kunst, ein gutes Leben zu leben. Sein letztes Buch heißt Selbstfreundschaft. Ich treffe Wilhelm Schmid in Berlin, Stadt der verlorenen Seelen.

Ein Dialog mit dem Philosophen Wilhelm Schmid

Meine ersten Freunde hießen Andreas und Detlef. Sie wohnten nebenan. Wir spielten zusammen, gingen gemeinsam in den Kindergarten und dann in die Grundschule.

Wilhelm Schmid – Freundschaft gab’s mal zum Nulltarif. Viele Jahrhunderte war das so. Freundschaft war einfach da. Da ist man reingeboren worden. Man blieb ja meistens an dem Ort, an dem man geboren worden war, und spielte mit den Kindern von Gegenüber auf der Straße. Und die gingen auch nie weg.

Als ich in die dritte Schulklasse kam, zogen wir weg von Detlef und Andreas. Ich musste mir neue Freunde suchen. Das war schon weiter weg als nebenan.

fs

Mehr lesen in VISIONEN?

Dieser Teaser zeigt einen kleinen Ausschnitt der Oktober/November-Ausgabe. Das neue Heft ist ab sofort am Kiosk erhältlich oder kann gleich hier bestellt werden. Die digitale Ausgabe finden Sie gleich hier viel Freude und Inspiration beim Schmökern!

FOTO: gettyimages

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant!

Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

Heft bestellen

Visionen Newsletter abonnieren

nach oben