Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Jung & Alt

was so ein kleiner Virus doch alles lostreten kann! Da haben wir ihn wieder, den Konflikt der Generationen, aber diesmal deutlicher vor Augen geführt als je zuvor.

Da sind die, die man schützen soll, und dort sind die, die verzichten sollen; da sind die, die schon lange gelebt haben, und dort sind die, die ihr Leben und ihre Träume noch vor sich haben; da sind die, die Hilfe, Rücksichtnahme und Fürsorge brauchen, dort sind die, die Freiheit leben wollen. Und nun?

Ganz einfach: Wir brauchen beide und beides! Dazu müssen wir es gut mischen, dann entsteht ein harmonisches Ganzes. Das Alter braucht unsere Hilfe, unseren Respekt und unser Verständnis und muss gleichzeitig erkennen, dass die Jugend nicht die Jugend ihrer Zeit ist. Die Jungen müssen ihre Freiheit, ihre Träume, ihre Naivität leben und gleichzeitig erfahren, dass ihr Leben ein Teil des Lebens der Alten ist.

Die verschiedenen Altersstufen
des Menschen halten einander für
verschiedene Rassen:
Alte haben gewöhnlich vergessen,
dass sie jung gewesen sind, oder
sie vergessen, dass sie alt sind, und
Junge begreifen nie, dass sie alt
werden können.
Kurt Tucholsky

Man kann nicht mit dem Finger auf etwas zeigen, was in einem selbst ist. Oder anders: Uns einen der gemeinsame Ursprung und der gemeinsame Werdegang. Zusammen können wir voneinander profitieren; aber wenn wir einander ausgrenzen, nehmen wir uns ein Teil unseres Selbst. Jung und Alt gehören untrennbar zusammen, wir müssen nur darauf achten, dass jeder seinen Freiraum und seinen Respekt behält.

 Eure Visionäre

FOTO: gettyimages

Visionen Newsletter abonnieren

Herzlich willkommen bei VISIONEN!

Bewusst & nachhaltig gelebtes Leben im Hier und Jetzt liegt uns am Herzen, das möchten wir mit Dir teilen.

Als Dankeschön für Dein Interesse an unserem Newsletter schenken wir Dir € 5.- im visionen-shop

€ 5,-
Gutschein

 
Copyright © 2020 Magazin Visionen. Alle Rechte vorbehalten.
nach oben