Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Amazonasschamanen

Für seine Reportagen ist Thomas Fischermann schon mehrfach nach Südamerika gereist. Sein aktuelles Rechercheprojekt führte den Journalisten und Autor ins Amazonasgebiet.

Dort begab er sich auf Spurensuche und traf auf Alberto, den Sohn des alten Jaguarschamanen Manuel. Er bemüht sich darum, das Wissen seines Volkes vor dem Vergessen zu bewahren. Im Gespräch mit VISIONEN berichtet Thomas Fischermann von seinen Erfahrungen auf dieser besonderen Reise.

Es wird leider oft übersehen, dass man auf die Menschen und den Erhalt ihrer Kulturen achten muss, um die Natur bewahren zu können.

Wie sind Sie auf das Thema Schamanismus gekommen?

Ich hatte schon sehr viele Reportagen für das ZEIT-Magazin über den Amazonas mit den Schwerpunkten Naturschutz und Zerstörung des Regenwaldes gemacht. Dabei ist mir schnell klar geworden, wie eng die Verbindung zwischen Naturschutz und dem Schutz der indigenen Völker ist.

 Claudia Hötzendorfer

PDF bestellen

FOTO: © Giorgio Palmera

Sonderheft - GOTT?

Abo Visionen

Bücher-Special

facebook like us

 

Visionen Newsletter abonnieren

Herzlich willkommen bei VISIONEN!

Bewusst & nachhaltig gelebtes Leben im Hier und Jetzt liegt uns am Herzen, das möchten wir mit Dir teilen.

Als Dankeschön für Dein Interesse an unserem Newsletter schenken wir Dir € 5.- im visionen-shop

€ 5,-
Gutschein

 
Copyright © 2022 Magazin Visionen. Alle Rechte vorbehalten.
nach oben