Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Geistheilung

Prof. Dr. h.c. Christos Drossinakis – Bettina Maria Haller IAWG – Internationale Akademie für Wissenschaftliche Geistheilung

Die Philosophie der IAWG von Prof. Dr. h.c. Christos Drossinakis und Bettina Maria Haller ist ein Beispiel par excellence für Nachhaltigkeit. Mit großer Freude geben wir unsere Fähigkeiten im Jahrestraining an die Mitglieder der IAWG weiter. Prof. Drossinakis ist ein weltweit bekannter Geistheiler bei dem viele aus-therapierte kranke Menschen Hilfe gefunden haben. Seit mehr als 2 Jahrzehnten erbringt er Beweise der Wirksamkeit von Geistheilung in über 135 wissenschaftlichen Experimenten.

Definition der IAWG von Bewusstsein – Seele – Nachhaltigkeit

Der Geist des Menschen ist Bewusstsein gespeist durch die Seele. Bewusstsein ist das Vermögen des Menschen sich des kosmischen Gesetzes bewusst zu sein. Bewusstsein formt die Intelligenz des Verstandes.

Das kosmische Wissen des Menschen eines bestimmten Bewusstseinsgrades zeigt sich in der Intuition und letztlich in der Handlung. Die höchste Stufe unseres Bewusstseins erreichen wir allmählich indem wir erlernen in uns zu ruhen.

Die Stille eröffnet die Tür zum kosmischen Bewusstsein der Seele, in welchem wir intuitiv fähig sind dem kosmischen Gesetz in unseren Gedanken, Gefühlen und Handlungen vollends zu folgen.

In der Seele ist alles, was war und ist, gespeichert. Alle Erfahrungen, Erinnerungen und unser Teil Gottes. Auf diese Weise wirkt die Seele auf das Unterbewusstsein, welches die nicht durch das Bewusstsein reflektierten Gedanken und Gefühle sind. Das Bewusstsein steht über dem Unterbewusstsein und heilt dieses, durch die Einströmung der Menge und Qualität der kosmischen Energie die das Bewusstsein ermöglicht und stellt dadurch die optimale Funktion des menschlichen Systems wieder her, solange das Energiedefizit nicht so groß ist, dass dadurch die Funktionen fehlerhaft werden.

Die Ausdehnung des Bewusstseins ermöglicht uns die Tiefe des Zugangs zur Weisheit der Seele über die Gesamtheit des kosmischen Gesetzes. Unser Vermögen nach dem kosmischen Gesetz zu leben ist begründet durch den Grad des Bewusstseins der Seele. Der Grad der durch die Evolution der Seele wächst, ist unendlich, so wie Gott.

Das Wort Nachhaltigkeit kommt aus der Forstwirtschaft und bedeutet, dass nicht mehr Holz gefällt werden darf, als nachwächst. Wenn wir die Nachhaltigkeit auf die Geistheilung umlegen bedeutet es, dass wir zu aller erst lernen müssen nur so viel Energie abzugeben wie wir aufnehmen können.

Die Möglichkeit der Menge der Aufnahme der Energie wird durch unser Bewusstsein gesteuert.

Je größer bzw. höher unser Bewusstsein ist, über desto mehr an Energie können wir vom Kosmos in uns fließen lassen. Über je mehr Energie wir verfügen, umso rascher antwortet das kosmische Gesetz auf das was wir denken, fühlen und tun. Je größer die Kraft, umso mehr Verantwortung tragen wir für uns und die Welt.

Alles was wir aussenden kommt zu uns, und zu denen wir senden. In diesem Sinne bedeutet Nachhaltigkeit auch zu wissen was wir tun, und wie das kosmische Gesetz darauf wirkt.

Man kann sagen, dass die optimale Funktion des energetischen Systems die optimale Funktion von Körper und Psyche bedingen. Jeder Mensch ist ein System der Nachhaltigkeit. Solange nicht mehr Energie verbraucht wird wie durch Ruhe, Schlaf, Meditation und Energieübertragung im Rahmen der Geistheilung zugeführt wird, sind die Funktionen des Systems optimal.

Geistheilung und Entropie

Geistheilung ist:

  • die Wiederherstellung der optimalen Funktionen des Systems von Körper, Psyche und Energie durch Harmonisierung.
  • eine Vorbeugung gegen Stress und Burnout
  • Stärkung der Resilienz und Ausdauer der körperlichen, mentalen und geistigen Leistungsfähigkeit
  • Förderung der Handlungsfähigkeit und Ausdauer im Besonderen in krisenhaften Situationen und Zeiten
  • Werkzeug zum ressourcen-effizienten Umgang mit den körperlichen, emotionalen, mentalen und geistigen Kräften

Unsere einfache Wohlfühlformel lautet: SPARE ENERGIE, MÜDIGKEIT = AUSRUHEN!

Entropie

In der Physik bezeichnet Entropie einen Zustand des Chaos.

Im Entropie-experiment wird klar dargestellt, dass die durch Geistheilung zugeführte Energie den Zustand der Entropie in Harmonie verwandelt. Durch den Stressabbau der durch die Bio-Energie-Übertragung geschieht, entsteht Ordnung im System, wodurch wiederum die optimalen Funktionen hergestellt werden.

Die drei Professoren, Prof. Ignat Ignatov, Physik, Prof. Nikolai Neshev, Chemie und Prof. Drossinakis, Dr. honoris Causa der Internationalen Akademie für Naturgeschichte sind die Begründer der Methode : Transformational Information Entropy – DNA, (Transformationale Informationsentropie – DNA). Im Rahmen der Methode werden wissenschaftliche Projekte und Experimente mit einem Team von 15 Wissenschaftlern

unterschiedlicher Wissensgebiete, Internationaler Akademien und Universitäten durchgeführt. Eines unserer Experimente über Entropie finden sie auf unserer Homepage www.heilerschule-drossinakis.de unter dem Punkt Wissenschaft – FORSCHUNG.

Um noch mehr wissenschaftliche Rückschlüsse auf die Wirkung von Geistheilung zu ziehen, sind weitere Experimente für dieses Jahr in Planung. Wir freuen uns sehr, dass viele Wissenschaftler sich für unsere Forschungen und Publikationen interessieren, und dass wir auf diesem Weg einen Beitrag zum Brückenbau zwischen Wissenschaft und Geistheilung leisten.

Anm.& Info: 0043/664 460 7654 · www.heilerschule-drossinakis.de  · Email: IAWGFrankfurt EP_AT web EP_DOT de

FOTO: gettyimages

Sonderheft - GOTT?

Abo Visionen

Bücher-Special

facebook like us

 

Visionen Newsletter abonnieren

Herzlich willkommen bei VISIONEN!

Bewusst & nachhaltig gelebtes Leben im Hier und Jetzt liegt uns am Herzen, das möchten wir mit Dir teilen.

Als Dankeschön für Dein Interesse an unserem Newsletter schenken wir Dir € 5.- im visionen-shop

€ 5,-
Gutschein

 
Copyright © 2022 Magazin Visionen. Alle Rechte vorbehalten.
nach oben