Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Wellness-Guide Yoga

Kaum ein Monat vergeht, in dem nicht neue Wellness-Angebote auf den Markt drängen. Wir helfen, zu entschlüsseln, was sich hinter den exotisch klingenden Begriffen verbirgt ...

In einer Welt, die den Alltag immer schneller und stressiger erlebt, in der Anforderungen stetig wachsen, wird auch der Wunsch nach Entspannung, oder einer erholsamen Auszeit, immer größer. Die Nachfrage nach Methoden, die das körperliche, geistige und seelische Wohlbefinden wieder in die Balance bringen, steigt. Ganz neue wissenschaftliche Erkenntnisse, aber auch Jahrhunderte alte Traditionen aus vielen Kulturen dieser Erde, lassen sich unter dem Begriff „Wellness“ zusammenfassen.

Inochi Massage: Übersetzt heißt sie die „Lebensmassage“. Sie ist eine sowohl entspannende, als auch energetische Massage, die der Shiatsu-Technik ähnelt. So wird der Energiefluss des gesamten Körpers durch sanften Druck auf die Meridiane (Energiebahnen) angeregt. Steigert Vitalität, Widerstandskraft und Selbstheilungskräfte.

Infrarotsauna: In diesen Kabinen wird der Körper mittels Infrarotstrahlung erwärmt. Erst beim Auftreffen auf den Körper werden die Strahlen in Wärme umgewandelt und zum Teil absorbiert. Es entsteht ein wohliges Wärmegefühl, die Muskeln entspannen sich. Muskelund Gelenkschmerzen werden erheblich gelindert.

Irisches Bad: Sehr hohe Luftfeuchtigkeit gepaart mit einer moderaten Raumtemperatur zwischen 45°C und 55°C. Durch die permanente Zufuhr von Frischluft bleibt die Nebelbildung aus. Wird häufig in Kombination als „Römisch-Irisches-Bad“ mit verschiedenen Stationen angeboten. Hier vereinen sich Wohlfühl-Überlieferungen aus zwei großen Saunakulturen für ein vollkommenes Erlebnis.

Java Lulur: Balinesische Massage mit Gewürzpeeling, Joghurtmaske, Blütenbad und traditionellen Kräutertrunk. Traditionell ist dies ein Ritual zur  Vorbereitung der Braut auf ihre Hochzeit. Die ganzheitliche Behandlung mit beruhigender indonesischer Musik und dem Aroma exotischer Räucherstäbchen entspannt Körper und Geist. Und sie soll schon nach einer Anwendung schöner und jünger aussehen lassen.

Kahi Loa: Eine sehr alte, traditionelle schamanische Massage aus Hawaii, bei der mit den sieben hawaiianischen Elementen gearbeitet wird. Daher auch der Name „Die 7 Elemente Massage“. Be

Kelosauna: Klassische finnische Sauna  aus Keloholz. Das ist ein weiß schimmerndes Holz von ausgedorrten Polarkiefern, die über Jahrhunderte durch das  trocken-kalte Polarklima ausgetrocknet sind.

Kneipp: Eine ganzheitliches Fünf-Elemente-Naturheilverfahren mit Ernährungs-, Bewegungs- und Phytomaßnahmen, Hydroanwendungen und einer speziellen Lebensordnung. Bekannt sind vor allem die Kneipp- und Wassergüsse zur Vorbeugung und Behandlung von Herz-Kreislauferkrankungen, Abwehrschwäche, vegetativen, labilen Störungen und vielen orthopädischen Problemen.

Laconium: Griechisches Schwitzbad, das über dem gefliesten Fußboden bis auf ca 60°C erhitzt wird. Durch die allmähliche Temperatursteigerung ist der Aufenthalt sehr kreislaufschonend und kann bis zu einer Stunde ausgedehnt werden. Entschlackt und entgiftet den gesamten Körper.

Lomi Lomi Nui:  Traditionelle hawaiiafreit,  harmonisiert, energetisiert und erweitert das Bewusstsein.

Teil 1:
Der VISIONEN WOHLFÜHLGUIDE
in Heft März 2016

Ana Friedrich

FOTO: Thinkstock

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant! Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

Heft bestellen

Visionen Newsletter abonnieren

nach oben