Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Die spirituelle Reise der Seele zu Gott ist ein Stufenweg, bei dem ihre ursprüngliche Unschuld und Reinheit wiederhergestellt werden.

Liebe Leserinnen und Leser,
Veränderungen begleiten stetig unser Leben und prägen sehr stark unser Handeln. Schließlich wusste bereits Heraklit „Nichts ist so beständig wie der Wandel”.

Was geschieht, hängt davon ab, mit welcher Energie wir uns im Leben bewegen. Wir haben immer die freie Wahl, uns für eine positive Haltung im Leben zu entscheiden.

Die „Königin der New Age-Bewegung“ ist auch mit 90 Jahren noch unermüdlich dabei, ihre Botschaft zu verbreiten: Wir selbst gestalten mit unseren Gedanken unser Leben!

Erst kommt das Glück und dann wird das Leben sich mehr und mehr so entfalten, wie es deiner inneren wahren Essenz entspricht. Also eine völlig natürliche Entwicklung. Glück erzeugt Glück.

Das Wissen um kosmische Einflüsse bringt uns vor allem Klarheit über unseren momentanen Weg und ein tiefes Erkennen, verbunden mit großer Erleichterung.

Yoga stärkt unser Bewusstsein und unser Potential. Eine Mischung aus Asana, Pranayama, Meditation und Mantra lässt unser innerstes Licht scheinen.

Die Lehren des Eskimo-Schamanen aus Grönland wollen neue Hoffnung geben: Wenn wir das Eis in unseren Herzen schmelzen, können wir uns ändern.

Angst ist kein angenehmes Gefühl – doch gewiss nicht unser Feind. Im Idealfall kann sie uns sogar zu Höchstleistungen und neuen Abenteuern anspornen!

In der Waldatmosphäre baden bedeutet, einfach wirklich einmal die Seele baumeln lassen. Und inmitten der Natur werden unsere Körper wieder zu dem, was sie einmal waren.

Auf den Wald und auf die Wiese,
Mit dem ersten Morgengrau,
Träuft ein Quell vom Paradiese,
Leiser, frischer Maientau;

Mit einer Gebetsmühle als Werkzeug kann der Praktizierende Weisheit und gutes Karma anhäufen, während er sich gleichzeitig von schlechtem Karma reinigt.

Visionen Newsletter abonnieren

nach oben