Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Ingwer-Öl, Wurzel

Im Ayurveda und in der TCM gilt die Ingwerknolle mit ihrem unerschöpflichen Wirkungsspektrum als eine der wichtigsten Heilpflanzen überhaupt

Woher diese zerknitterte, etwas bizarr anmutende Knolle ursprünglich stammt, ist nicht mehr wirklich nachvollziehbar. Fest steht, dass sie auf eine Jahrtausende alte Geschichte zurückblickt. Seit jeher hat sie ihren festen Platz als feuriges Gewürz in der Küche Asiens. Neben Pfeffer war Ingwer lange Zeit das einzige scharfe Gewürz. Erst als der Chili aus Amerika eingeführt wurde, änderte sich dies. Und ihr Einsatz als Heilpflanze findet bereits in altertümlichen chinesischen Schriften  und später in mittelalterlichen Kräuterbüchern Erwähnung. Der Geschmack der Ingwerwurzel (Zingiber officinale) ist brennend scharf und würzig. Damit bringt  sie auch Haut, Haare und Wohlbefinden so richtig auf Trab. Verantwortlich dafür sind die, für dieses Aroma charakteristischen Scharfstoffe: Gingerole und  Shogaole. Bodyscrubs, Bade- und Massageöle, die auf die Ingwerextraktion Oleoresin setzen, regen die Durchblutung an, spenden Wärme und helfen so  Verspannungen und Verkrampfungen zu lösen.

Ana Friedrich

FOTO: Thinkstock

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant! Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

Heft bestellen

Visionen Newsletter abonnieren

nach oben