Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Schamanismus und die mystische Form des Denkens indigener Kulturen wie der Hopi und Maya kann in der aktuellen globalen Krise eine wertvolle Orientierungshilfe für den notwendigen Bewußtseinswandel bieten.

Es kann nicht so weitergehen wie bisher, das wissen wir doch wirklich alle. Beim alten Witz „Gestern standen wir am Rande des Abgrunds – heute sind wir einen Schritt weiter“ bleibt uns das Lachen im Halse stecken, denn längst hat uns eine bittere Realität eingeholt, die niemand haben will, aber die uns alle in einer ohnmächtigen Lähmung erstarren lässt. Unsere Welt ist ein „postkoloniales Imperium“, das in seiner Struktur auf Gewalt und Profit basiert, das ungerecht und technologiegläubig ist, das Ressourcen verschleudert, die Umwelt zerstört und Spezies  ausrottet, als ob es kein Morgen gäbe – und die gravierenden Folgen ihres Systems, wie den nicht mehr zu leugnenden Klimawandel, einfach ignoriert.

 Martina Pahr

FOTO: PR/Mathew Stone

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant!

Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

Heft bestellen

Visionen Newsletter abonnieren

nach oben